KONTAKT IMPRESSUM SITEMAP ENGLISH
 
 
Die beleuchtete Fassade der ifs internationale filmschule köln zur 10-jährigen Jubiläumsfeier
ifs internationale filmschule köln
WILLKOMMEN - WELCOME
23.04.: »ifs-Begegnung« Junger deutscher Film mit »Freier Fall«
In ihrer neuen Reihe »ifs-Begegnung« Junger deutscher Film präsentiert die ifs Kurz- und Langfilme von Absolventen deutscher Filmhochschulen. Im anschließenden Gespräch mit den Filmemachern werden prägende Erlebnisse während und nach der Studienzeit thematisiert sowie Erzähl- und Gestaltungsweisen im aktuellen deutschen Film hinterfragt. Den Anfang macht am 23.04. im Filmforum / Kino im Museum Ludwig um 19 Uhr Stephan Lacant, der mit Karsten Dahlem das Drehbuch zu »Freier Fall« (D 2013, Regie: Stephan Lacant, Buch: Stephan Lacant, Karsten Dahlem, 100 Min.) gemeinsam im Autorenprogramm der ifs weiterentwickelt hat. Der Film über das Doppelleben eines jungen Polizisten als angehender Familienvater, der sich zu einem Kollegen hingezogen fühlt, eröffnete 2013 die Berlinale-Sektion »Perspektive Deutsches Kino«. Das Gespräch im Anschluss an den Film wird moderiert von Filmpublizist und -kurator Oliver Baumgarten. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos hier.


Bewerbungsunterlagen Studiengang Film
Die Bewerbungsunterlagen für den nächsten Jahrgang des Studiengangs Film mit den Fachschwerpunkten Drehbuch, Regie, Kreativ Poduzieren, Kamera, Editing Bild & Ton, Visual Arts sind online. Hier können Sie die Bewerbungsunterlagen herunterladen und sich online bewerben.
Die Bewerbungsphase endet am 15. September 2014.

Bewerbungsphase startet für International Producing
Im September startet das 5-monatige, berufsbegleitende Weiterbildungsprogramm International Producing. Innerhalb von fünf Wochenend-Workshops geht es um individuelle Geschäftsmodelle für international operierende Produzenten. Im Mittelpunkt stehen dabei Projektentwicklung, internationale Finanzierung und Marketing- und Vertriebsstrategien. Gäste aus Europa und Übersee geben in Vorträgen, Gesprächen, Fallbeispielen und Übungen ihr Know-how weiter. Das Angebot richtet sich an junge Produzenten und Producer, die ihre Filme zukünftig für einen internationalen Markt produzieren möchten sowie an junge Profis aus Development, Finanzierung, Verleih und Vertrieb. Anmeldeschluss: 20.06. Mehr Informationen und Bewerbungsunterlangen hier.


Jetzt bewerben für Schauspiel-Workout zur Alexander-Technik
Vom 30. April bis zum 2. Juli bietet die ifs ein Schauspiel-Workout zum Thema »Alexandertechnik - Die Leichtigkeit wiedergewinnen mit Anne Dorte Bryndum« an. Professionelle Schauspieler können lernen, mit dieser Technik eingefahrene Denk- und Verhaltensmuster zu hinterfragen und Bewegungen und körperliche Abläufe wieder neu und besser zu gestalten. Die Bewerbungsfrist endet am 18. April. Mehr Infos und Bewerbungsunterlagen hier.


09.04.: 1. Preis für »Die Schaukel des Sargmachers« beim NexT International Film Festival
»Die Schaukel des Sargmachers« (R/B: Elmár Imánov, P: Eva Blondiau, S: Bastian Bothe) wurde auf dem NexT International Film Festival in Bukarest (Rumänien) mit der NexT Trophy (dotiert mit 2000 Euro plus Digital Lab Services im Wert von 2000 Euro) sowie dem mit 500 Euro dotierten Publikumspreis ausgezeichnet. Wir gratulieren!


Preis für die beste Nachwuchsbildgestalterin an ifs-Absolventin
Der diesjährige Preis für die beste Nachwuchsbildgestalterin des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln (IFFF) in der Kategorie Spielfilm geht an Bine Jankowski, die gerade ihren Abschluss an der ifs im Studiengang Kamera / Director of Photography gemacht hat. Ausgezeichnet wird sie für den ifs-Abschlussfilm »Rebecca« (Regie/Buch: Anna F. Kohlschütter, Produktion: Maureen Adlawan, Kamera: Bine Jankowski, Editing/Sounddesign: Gesa Hille). Der Preis ist mit 2.500 € dotiert und wird im Rahmen der Preisverleihung des Int. Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln am 13.04. um 19 Uhr im Odeon Kino in Köln übergeben. Mehr Infos hier.

Zwei ifs-Abschlussfilme für Studio Hamburg Nachwuchspreis nominiert
Die aktuellen ifs-Abschlussfilme »Alter Egon« (R: Levin Hübner, P: Fabian Wallenfels, B: Fabian Wallenfels u. Levin Hübner, K: Martina Di Lorenzo, S/SD: Jascha Viehl) und »Das Gewehr« (R: Florian Ross, P: Annik Kreuels, B: Finn C. Stroeks, K: Florian Pley, S/SD: Felix Meyer) sind für den Studio Hamburg Nachwuchspreis 2014 nominiert. Die Preise für Beste Regie, Bestes Drehbuch, Beste Produktion und der Publikumspreis für den Besten Kurzfilm sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 5. Juni in Hamburg statt.

01./02.04.: Abschlusspräsentation 2014
41 Studierende der Studiengänge Film (Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren), Editing Bild & Ton und erstmals auch Kamera haben im April ihr Studium an der ifs beendet. Die frisch gebackenen Absolventen präsentierten am 01.04. im Kino Cinenova von 11 bis 21 Uhr ihre Abschlussfilme und -drehbücher vor einem fachkundigen Publikum. Am 02.04. wurden die Abschlussfilme noch einmal von 11 Uhr bis 19 Uhr im Cinedom gezeigt. Im Anschluss daran fand die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse an die Absolventen statt – mit Grußworten von Dr. Marc Jan Eumann, Staatssekretär bei der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien, und Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW. Vier der Abschlussfilme wurden von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert.
Bilder der Veranstaltung können Sie hier sehen:


Hier sehen Sie den Trailer der Abschlussfilme:
Trailer Abschlussfilme 2014.

Konferenz zu Wolfgang Menge
Am 10.04. wäre der Autor und Fernsehpionier Wolfgang Menge 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass luden das Cologne Game Lab und die ifs zu einer eintägigen Forschungskonferenz ein. Wissenschaftliche Experten und künstlerische Weggefährten präsentierten Wolfgang Menge als Televisionär und transmedialen Autor. Hier geht es zur Bildergalerie der Veranstaltung.


20.03.: Kinostart für »Die schöne Krista«
Der abendfüllende Dokumentarfilm »Die schöne Krista« ist ab Donnerstag, 20.03., in den deutschen Kinos zu sehen. Den Stoff über die schönste Kuh Deutschlands und das knallharte Geschäft mit der Milchkuhzucht haben die beiden Filmemacher Antje Schneider und Carsten Waldbauer in der Masterclass Non-Fiction der ifs weiterentwickelt. Realisiert wurde der Film von Lichtblick Film und Lichtblick Media in Koproduktion mit ZDF, Das Kleine Fernsehspiel – u.a. gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW. »Die schöne Krista« ist in der Vorauswahl der Nominierten zum Deutschen Filmpreis.

13.03.: Reihe »Filmblicke auf die Fotografie« beginnt
Am Mittwoch, 13. März, 19 Uhr, startet im Filmforum / Kino im Museum Ludwig die Reihe "Filmblicke auf die Fotografie - Fotografie im Spielfilm von den 1960ern bis heute" – mit dem Klassiker "Blow Up" von Michelangelo Antonioni und einer Einführung von Dr. Torsten Scheid (Universität Hildesheim). Wie blickt der Spielfilm auf die Fotografie? Was behauptet er über sie? Dieses Themenfeld umkreist die Reihe mit acht Filmen (u.a. "Blood Simple" von den Coen-Brüdern und "Memento" von Christopher Nolan) sowie in Gesprächen mit Filmemachern und Wissenschaftlern. Das Programm des Filmforum NRW e.V. wird gefördert durch die Stadt Köln und die MedienStiftung Kultur. Mehr Infos hier.

»Neulich bei der Arbeit« - Viralspot von ifs-Alumni
Das Ausbildungsförderwerk Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V. (AuGaLa) lud im Frühjahr 2013 Studierende und Absolventen der ifs zum "grünen Viralspot-Wettbewerb" ein – gesucht wurde ein origineller und emotionaler Videoclip für die Ausbildung zum Landschaftsgärtner. Den ersten Platz sicherten sich die ifs-Alumni Markus Sehr und Hanno Olderdissen, die mit ihrem Exposé "Das Ding aus dem Naturreich" überzeugten und sich über ein Preisgeld von 3.000 Euro freuen konnten. Mit 1.500 Euro Preisgeld prämierte das Ausbildungsförderwerk das Script "Tapetenrollrasen" von ifs-Kamerastudent Felix Tonnat; Sabine Jankowski, ebenfalls Kamerastudentin der ifs, errang mit dem Exposé "Der Papst" den mit 750 Euro dotierten dritten Platz. Bei der Umsetzung des erstplatzierten Exposés übernahmen zwei angehende Landschaftsgärtner die Hauptrollen. Den fertig gestellten Clip gibt es auf dem YouTube-Channel der ifs zu sehen.


Herzlich Willkommen!
Zehn internationale Teilnehmer aus der ganzen Welt haben im September ihr Studium an der ifs im neuen Masterstudiengang »Serial Storytelling« begonnen. Ausgehend von der weltweiten Begeisterung, die Fernsehserien wie »The Wire« oder »Breaking Bad« auslösen, setzen sie sich mit den grundlegenden Fragen des seriellen Erzählens auseinander. Wir freuen uns, Studierende aus Europa (Deutschland, Dänemark, Frankreich, Schweiz), Amerika (USA und Chile), Afrika (Ghana) und Asien (Indien) an der ifs begrüßen zu können!
Mehr Infos hier.

Die Teilnehmer des MA Serial Storytelling. © ifs internationale filmschule köln
Startet die Suche
 

 Kontakt

 

ifs internationale filmschule köln gmbh
»Glückauf-Haus«
Werderstraße 1
50672 Köln
T 0221.920188-0
F 0221.920188-99

info(at)filmschule.de

Wenn Sie aktuell über die ifs informiert werden möchten, abonnieren Sie bitte unseren E-Mail-Newsletter.
Für Infomaterial zu einzelnen Programmen können Sie sich hier eintragen.

 Social Media

 

 

 Alle Termine

April 2014
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
2829301234
 

 Oscar

 



Oscar 2012 für ifs-Film
Der ifs-Abschlussfilm "Die Schaukel des Sargmachers" hat bei der Verleihung der Student Academy Awards in der Kategorie  "Foreign Film" den Oscar in Bronze gewonnen. Weitere Infos hier.
Weitere Preise und Festivalteilnahmen finden Sie hier.

 
 

 Bewerbung

Hier finden Sie Bewerbungsunterlagen für aktuell ausgeschriebene Aus- und Weiterbildungsprogramme der ifs.

Hier können Sie die Bewerbungsunterlagen für den nächsten Jahrgang des Studiengangs FILM (mit den Fachschwerpunkten Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild & Ton, Visual Arts) herunterladen.

Ausschreibung BA Film 2014
Bewerbungsschluss: 15.09.2014
Start des Studiums: SS 2015

Hier kommen Sie zu den Bewerbungsplattformen für die einzelnen Fachschwerpunkte. Klicken Sie bitte auf den Fachschwerpunkt, für den Sie sich bewerben möchten.
- Drehbuch
- Regie
Kreativ Produzieren
- Kamera
- Editing Bild & Ton
- Visual Arts

----------------------------------

Hier können Sie die Bewerbungsunterlagen für den nächsten Schauspiel-Workout »Alexandertechnik - Die Leichtigkeit wiedergewinnen
mit Anne Dorte Bryndum« herunterladen.

Bewerbungsschluss: 18. April 2014
Start des Workouts: 30. April 2014

----------------------------------

Hier können Sie die Bewerbungsunterlagen für die berufsbegleitende Weiterbildung International Producing herunterladen.

Bewerbungsschluss: 20. Juni 2014
Start: 19. September 2014

 

 Jobs & Praktika

Sie haben ein Praktikum zu vergeben? Sie suchen einen Job oder Mitstreiter für ein Projekt? Dann können Sie unsere Plattform unter der Rubrik SERVICE nutzen.

Aktuelle Stellenangebote der ifs:

Halbe W2-Professur für Digital Film Arts
- Ausschreibung
- Anforderungsprofil

Buchhalter/in in Vollzeit
- Stellenangebot

Ausbildungsplatz zur Kauffrau / zum Kaufmann für audiovisuelle Medien
- Stellenangebot

Ausbildungsplatz zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement
- Stellenangebot