KONTAKT IMPRESSUM SITEMAP ENGLISH
 
 
STUDIENGÄNGE

BA-Studiengänge
Das Erzählen und die Fähigkeit, im Team zu arbeiten – darum kreist das Filmstudium der ifs. Im Vordergrund des Bachelorstudiengangs Film steht die Vermittlung künstlerischer, wissenschaftlicher und handwerklicher Grundlagen für das professionelle Filmemachen. Dies beinhaltet auch ein umfassendes Verständnis dafür, was Film ausmacht, ein Verständnis für Stoffe, Dramaturgien, künstlerische Gestaltung und Produktionsstrategien. In der Entwicklung von Ideen und Stoffen zu Drehbüchern sowie in der Realisierung von Filmprojekten finden die erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten ihre kreative Anwendung – in interdisziplinärer Teamarbeit. Mit der zunehmenden Spezialisierung auf den gewählten Fachschwerpunkt im Verlauf des Studiums werden auch die filmischen Erzählungen und ihre medialen Umsetzungen komplexer und anspruchsvoller – auch mit dem Ziel, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln und eine eigene künstlerische Haltung und Stimme zu finden.

» Studienmodule: Fachmodule vermitteln das künstlerische und fachliche Know-how für den angestrebten Beruf. In den Projektmodulen werden Projekte von der Idee bis zum fertigen Drehbuch oder Film realisiert. Medienwissenschaftliche Module und Schlüsselqualifikationen vermitteln medienwissenschaftliche Kenntnisse sowie soziale Kompetenz.
» Fachschwerpunkte: Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild & Ton, Digital Film Arts, Szenenbild
» Struktur: Vollzeit / alle zwei Jahre
» Dauer: 7 Semester
» Abschluss: Bachelor of Arts


MA-Studiengänge

MA Serial Storytelling
Der Masterstudiengang »Serial Storytelling« ermöglicht jungen Medienschaffenden eine intensive Auseinandersetzung mit der Theorie und Praxis des seriellen Erzählens für TV und digitale Plattformen. Begleitet von namhaften Serienmachern, Dramaturgen und Medienwissenschaftlern analysieren die Studierenden die Erfolgsgeheimnisse populärer Serien und erarbeiten eigene innovative Serienkonzepte. Neben Seriendramaturgie und Figurenentwicklung stehen kollaborative Entwicklungsprozesse wie der »Writers’ Room« im Zentrum der praktischen Arbeit. Zusätzlich zu dramaturgischen und medienwissenschaftlichen Inhalten vermittelt der Studiengang Grundlagen zu transnationalen Märkten sowie neuen medialen Plattformen und unterstützt die Studierenden bei der Erforschung innovativer Erzählformen, Arbeitsweisen und Vertriebswege.
Im zweiten Jahrgang wird der Masterstudiengang um einen deutschen »Track« erweitert, so dass sich die Studierenden wahlweise auf internationale oder deutsche Serien-Märkte fokussieren und ihre Drehbücher entsprechend in deutscher oder englischer Sprache entwickeln können. Unterstützt wird das Programm durch Kooperationspartner wie RTL, Sky Deutschland und die Cologne Conference.

» Struktur: Vollzeit / alle zwei Jahre
» Dauer: 4 Semester
» Abschluss: Master of Arts

MA Digital Narratives
Die Digitalisierung hat im 21. Jahrhundert nicht nur rasante technologische Veränderungen hervorgebracht, sondern hat auch fundamentalen Einfluss auf Menschen, Kultur und Gesellschaft. Der neue zweijährige Masterstudiengang Digital Narratives an der ifs widmet sich der wissenschaftlich-künstlerischen Erforschung von innovativen Erzählformen innerhalb digitaler Medien und dem kritischen Diskurs über die Digitalisierung. Im Zentrum der Lehre steht dabei die Entwicklung linearer und non-linearer narrativer Projekte, die digitale Medien ästhetisch und dramaturgisch nutzen und gleichzeitig kritisch hinterfragen. Die Studierenden arbeiten interdisziplinär und kollaborativ, nutzen Methoden aus Kunst und Wissenschaft für das Design ihrer Geschichten, entwickeln Erzählstrategien und erarbeiten plattformübergreifende Kommunikationsprozesse im Hinblick auf unterschiedliche Nutzer. Der Studiengang vermittelt den Studierenden eine internationale Perspektive – auf inhaltlicher Ebene, vor dem Hintergrund der Digitalisierung als globalem Phänomen, und durch die internationale Zusammensetzung der Studierenden. Der Unterricht findet in englischer Sprache statt.

» Struktur: Vollzeit / alle zwei Jahre
» Dauer: 4 Semester
» Abschluss: Master of Arts

Zu den Bachelor- und Masterstudiengängen finden Sie auf den folgenden Seiten weitere Informationen.

Startet die Suche
 

 KONTAKT

 

Für allgemeine Fragen zum Studium an der ifs können Sie sich per E-Mail an die Studienleitung wenden.

Sunedria Nicholls-Gärtner
Studienleitung
T 0221.920188-220
s.nicholls-gaertner(at)filmschule.de
 

Studierendenservice
Janina Jansen
T 0221.920188-222
studierendenservice(at)filmschule.de

Öffnungszeiten des Prüfungsservice und des Studierendenservice:
Montag, Dienstag und Donnerstag 15.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch 09.30 – 12.00 Uhr

 

 BEWERBUNG BA FILM

 

Hier finden Sie die aktuelle Ausschreibung mit Informationen und den Bewerbungsaufgaben für die einzelnen Fachbereiche im Bachelorstudiengang Film.

Die Bewerbungsplattform für die Fachbereiche Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild & Ton, Digital Film Arts und Szenenbild ist nun freigeschaltet!

Bewerbungsfrist: 31. August 2016

Infoveranstaltung am Tag der offenen Tür: 25.06., 15 Uhr

11. Juli 2016
16 Uhr Infoveranstaltung Szenenbild | 17 Uhr Infoveranstaltung Digital Film Arts | 18 Uhr Infoveranstaltung Editing Bild & Ton | ifs  

 

 BA-Abschluss 2016

45 Absolventen aus den Bachelor-Fachschwerpunkten Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild & Ton und erstmals Visual Arts präsentierten am 13. und 14.04. ihre Abschlussarbeiten.



Auf einer eigenen Website werden die Alumni des Bachelorstudiengangs FILM 2016 mit ihren Abschlussprojekten vorgestellt. Viel Spaß beim Anschauen!


 ABSOLVENTEN MA 2015

Am 25. Juni 2015 fand die Abschlusspräsentation des ersten Jahrgangs des MA Serial Storytelling an der ifs statt.

Hier sehen Sie Bilder der Veranstaltung:


Auf einer eigenen Website stellen sich die Absolventinnen und Absolventen des MA Serial Storytelling vor.

 

 Oscar

 



Oscar 2012 für ifs-Film
Der ifs-Abschlussfilm "Die Schaukel des Sargmachers" hat bei der Verleihung der Student Academy Awards in der Kategorie  "Foreign Film" den Oscar in Bronze gewonnen. Weitere Infos hier.
Hier sehen Sie Bilder von der Preisverleihung