KONTAKT IMPRESSUM SITEMAP ENGLISH
 
 
Schauspiel
Weiterbildung Schauspiel

Die Arbeit vor der Kamera erfordert eingehende Vorbereitung und Auseinandersetzung mit der Rolle. Denn im Arbeitsalltag einer Filmproduktion bekommt der Schauspieler deutlich weniger Zeit als beim Theater, um sich den Kern einer Szene zu erarbeiten. In den Schauspiel-Workshops der ifs erhalten Schauspieler die Chance, das eigene Handwerkszeug und die Arbeit vor und mit der Kamera im Kollegenkreis zu verbessern. Die Teilnehmer können hier ihren »Spiel-Raum« in vielfacher Hinsicht erweitern, um für ihre Arbeit bei Dreharbeiten und Castings gerüstet zu sein. Unterstützt werden sie dabei von ausgewählten Regisseuren, Schauspiellehrern und Casting-Direktoren. Die kommenden Workshops sollen vor allem den Erfahrungsaustausch zwischen Regisseur und Schauspieler vertiefen und ein gemeinsames Training ermöglichen, aber auch Coachings und Tools anbieten, die das Spiel vor der Kamera freier, souveräner und individueller machen. Die Workshops finden zum Teil im Rahmen der ifs-Weiterbildungscamps statt und ermöglichen über die inhaltlichen Impulse hinaus Austausch und Networking.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Für freiberufliche Medienschaffende bietet das ifs-Frühlingscamp 2016 im Bereich Schauspiel folgenden Workshop an:  

SCHAUSPIEL | Whatever works - Alles ist erlaubt!
8.-11. März 2016
Dozenten: Isabel Šuba und Hanna Dooses
Startet die Suche
 

 KONTAKT

 

Für spezifische Fragen zum Weiterbildungsprogramm Schauspiel können Sie sich per E-Mail an den Fachbereich wenden.

Susanne Grüneklee 
Leitung Regie / Schauspiel 
T 0221.920188-271
s.grueneklee(at)filmschule.de

 

 

 BEWERBUNG

Vom 04. bis 13.03.2016 wird an der ifs ein Workshop im Bereich Schauspiel angeboten. Hier können Sie die Bewerbungsunterlagen für den Workshop »Whatever works - Alles ist erlaubt!« herunterladen.

Frühbucherrabatt: Anmeldung bis zum 4. Februar 2016
Bewerbungsschluss: 22. Februar 2016