ifs-Absolventen auf dem 70. Festival de Cannes

Festival de Cannes​, alumni filmschule, ifs internationale filmschule, Markus Wulf, Su-Jin Song, Maximilian Leo, Melanie Andernach

Am 17.05. startet das 70. Festival de Cannes. Bei der Jubiläumsausgabe der Internationalen Filmfestspiele an der Croisette sind auch Kurz- und Langspielfilme von ifs-Absolventen zu sehen.
Der Kurzfilm »Wölfe« (»Wolves«) der ifs-Absolventen Markus Wulf (Regie) und Su-Jin Song (Kreativ Produzieren) wird in der »Short Film Corner« präsentiert. Der Film über zwei Geschwisterkinder, die allein im Wald überleben müssen, entstand in Kooperation mit der ifs – unter Beteiligung weiterer ifs-Alumni und -Studierender.
In der Reihe »Semaine de la Critique« läuft das Drama »Los Perros« (R: Marcela Said), koproduziert von ifs-Alumnus Maximilian Leo und der augenschein Filmproduktion​. Der Dokumentarfilm »Nothingwood« (R: Sonia Kronlund​) unter Beteiligung von ifs-Alumna Melanie Andernach und ihrer Filmproduktion Made in Germany ist in der Reihe »La Quinzaine des Réalisateurs« zu sehen. Beide Filme wurden von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert.

Mehr Infos zum Festival de Cannes.

Bildrechte: © Bronx (Paris). Photo: Claudia Cardinale © Archivio Cameraphoto Epoche/Getty Images