Kinostart »Beat Beat Heart«

Beat Beat Heart, ifs internationale filmschule, filmschule

© Mathis Hanspach

Zum bundesweiten Kinostart ist der ifs-Abschlussfilm »Beat Beat Heart« (R/B/P: L. Brinkmann, P: O. Charamsa, K: M. Hanspach, S/SD: M. Unterburger, SD: O. Molchanova, SB: M. Scherm, VFX: C. Willerscheidt) am 27.04. um 19.30 Uhr im Filmforum NRW in Anwesenheit der Filmemacher zu sehen. Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit der Regisseurin und ifs-Absolventin Luise Brinkmann statt – moderiert von Simone Stewens (Geschäftsführung ifs).
In »Beat Beat Heart« wartet die Romantikerin Kerstin seit Monaten auf die Rückkehr ihrer großen Liebe – als plötzlich ihre frisch getrennte Mutter Charlotte bei ihr einzieht. Dass die beiden Frauen nicht unterschiedlicher mit ihrer Sehnsucht umgehen könnten, wird spätestens dann klar, als Charlotte sich kurzerhand durch Kerstins Mitbewohnerin dazu inspirieren lässt, über eine App neue Männer kennenzulernen. Kerstins wohlige Tagträume werden nun immer häufiger von der Realität unterbrochen, in der die wahre Liebe zu einem hoffnungslosen Zufallsprodukt geworden ist. Der Film wurde mit dem »Preis für Ensemblegeist und Energie« beim Filmfest München 2016 ausgezeichnet.
Das Screening wird veranstaltet von der Kino Gesellschaft Köln in Kooperation mit daredo media und der ifs.

Mehr Infos zur Kino-Premiere von »Beat Beat Heart«.