Eine Geschichte von Ismael und Isaak

Dokumentarfilm der ifs internationale filmschule köln 
Deutschland 2018 | 74 Minuten | Dokumentation


180.000 Palästinenser, dazwischen 800 israelische Siedler, zu deren Schutz 4000 Soldaten – Hebron ist der Nahostkonflikt in klein. Allwöchentlich entlädt sich die Spannung auf den Straßen rund um das Grab Abrahams. Beide Seiten kämpfen für Religion und Heimat – und beide Seiten kämpfen verbittert..

Crew

Regie: Oliver Meinborn
Kamera: Kyrill Ahlvers
Produktion: Charly Hoffmann, Nikolaas Meinshausen
Editing: Christopher Tworuschka, Nathalie Bender 
Sound Design: Zoltan M. Geller
Musik: Andi Reisner
 

Cast

Zippi Schlissel

Zlicha Al-Motasseb

Shmaya Engelmann

 Abu Saed