Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schauspiel-Workout »VON NULL AUF HUNDERT« mit Hanfried Schüttler

11.12.2017 um 18:00 - 22:00

Schauspiel Workout Hanfried Schüttler, Hanfried Schüttler, filmschule Hanfried Schüttler, filmschule schauspiel

»VON NULL AUF HUNDERT« – Workout für Schauspieler*innen
WORKOUT FÜR PROFESSIONELLE SCHAUSPIELER*INNEN MIT HANFRIED SCHÜTTLER, GAST: KRISTIN DIEHLE (BVC)

09. Oktober – 11. Dezember 2017
9 Termine jeweils montags, 18.00 bis 22.00 Uhr: 09.10., 16.10., 23.10., 06.11., 13.11., 20.11., 27.11., 04.12., 11.12.

Workout für professionelle Schauspieler*innen
Regisseur*innen sind dankbar und offen für konkrete Angebote durch Schauspieler*innen. Einige von ihnen »kaufen« den ersten Vorschlag, klären nur die Positionen, wollen mehr Emotion oder artikulieren eine allgemeine Erwartung. Fast alle formulieren das Ergebnis, das sie sehen wollen. Nur wenige arbeiten mit den Schauspieler*innen an dem Weg, der dorthin führt.

Schauspieler*innen haben oft den Eindruck, in einer unausgesprochenen Bringschuld zu stehen. Dementsprechend groß ist der Druck, der auf ihnen lastet. Dieser wird noch dadurch gesteigert, dass sie – gerade bei kleinen Rollen – möglichst viel von sich zeigen möchten, um für die Zukunft in guter Erinnerung zu bleiben.

Im Seminar gehen wir ganz pragmatisch mit den folgenden Fragen um: Wie kann man diesen Druck so handhaben, dass man seine spielerische Leichtigkeit am Set erhält und dabei offen und reaktionsfähig bleibt? Wie kommt man zu einer Figur, der man dann am Set durch konkretes Verhalten die notwendige Authentizität verleiht – auch bei wenig Text?

Dozent*in
Hanfried Schüttler studierte Theaterwissenschaften, Pädagogik und Soziologie an der Universität zu Köln. Anschließend absolvierte er eine Ausbildung zum Schauspieler an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum. Seit 1984 ist er als freier Schauspieler und Regisseur tätig. Daneben leitet er seit vielen Jahren eine Theatergruppe, gibt Schauspielunterricht und bereitet angehende Schauspieler auf ihre Aufnahmeprüfungen an Schauspielschulen vor. Er war Intendant der Burghofbühne, des Landestheaters im Kreis Wesel, Schauspieldirektor am Mainfranken Theater Würzburg, Direktor des Theaters der Keller sowie Leiter der Schauspielschule des Theaters der Keller. Seit 2006 ist er Coach u. a. für Grundy UFA, filmpool, elsani film, Wiedemann & Berg.

Kristin Diehle (BVC) arbeitet seit knapp 20 Jahren in der Filmbranche, seit 10 Jahren als Casting Director. Quer durch alle Genres und Formate besetzt sie Schauspieler für Film, Fernsehen und Werbung. Von Kinderfilmen über Sitcoms und Serien bis hin zu internationalen Kinoproduktionen und anspruchsvollem Arthouse-Kino arbeitet Kristin Diehle mit Leidenschaft und vor allem großer Freude während des Besetzungsprozesses. Auszug Filmografie: »Alles was zählt«, »Hotel 13« (Nickelodeon), »Playoff«, »Der junge Karl Marx« (Berlinale 2017), »Zazy«, »Faust« (Goldener Löwe Filmfestspiele von Venedig 2011), »Mustang« (Oscar-Nominierung 2016)

Zielgruppe
Das Training richtet sich an professionelle Schauspieler*innen, die ihre Spielmöglichkeiten vor der Kamera vertiefen und/oder neu entdecken möchten sowie kontinuierlich trainieren oder projektbegleitend arbeiten wollen.

Mehr Infos zum Schauspiel-Workout »VON NULL AUF HUNDERT« finden Sie in der Ausschreibung [PDF].

Details

Datum:
11.12.2017
Zeit:
18:00 - 22:00

Veranstaltungsort

ifs internationale filmschule köln
Schanzenstraße 28
Köln, 51063
+ Google Karte

Veranstalter

ifs internationale filmschule köln