GEECT Conference »Embracing Diversity in European Film Schools«

Vom 06. bis 08.03. richtete die ifs in Köln den zweiten Teil der GEECT-Konferenz »Embracing Diversity in European Film Schools« aus. Im Fokus der Konferenz stand in Vorträgen und Workshops die Frage, wie Filmschulen mit Themen wie kultureller und sozialer Diversität, Migration, demografischem Wandel, Gendergerechtigkeit und sexueller Orientierung umgehen können und sollten – sowohl in […]

ifs goes Berlinale

»easy love« (Regie: Tamer Jandali), eine Produktion von ifs-Absolvent Lino Rettinger (Lichtblick Film), eröffnet in diesem Jahr die Berlinale-Sektion »Perspektive Deutsches Kino«. An dem »dokumentarischen Spielfilm« über Beziehungsexperimente verantworten die ifs-Alumni Yana Höhnerbach die Filmmontage, Jascha Viehl den Sound und Holger Buff Dialogediting und Foleys. In der Sektion »Panorama« ist u. a. ifs-Alumna Melanie Andernach […]

»LABEL ME« gewinnt im Wettbewerb beim Max Ophüls Preis 2019

Gratulation! Der ifs-Abschlussfilm »LABEL ME« (Regie/Buch: Kai Kreuser, Produktion: Jenny Lorenz-Kreindl, Sonja Keßler, Kamera: Malte Hafner, Editing/Sounddesign: Tabea Hannappel) gewinnt im Wettbewerb den Preis »Bester Mittellanger Film« auf dem Fimfestival Max Ophüls Preis 2019. In der Begründung der Jury hieß es: Zwei einsame Menschen, die in völlig gegensätzlichen Realitäten leben, lernen sich aufgrund eines finanziellen […]

GEECT Conference »Embracing Diversity in European Film Schools«

2019 findet in Amsterdam und Köln eine Twin Conference von GEECT, dem europäischen Sub-Verband des internationalen Verbands der Film- und Fernsehhochschulen CILECT, unter dem Titel »Embracing Diversity in European Film Schools« statt. Gastgeber des ersten Teils der Konferenz vom 23. bis 25.01. ist die Nederlandse Filmacademie in Amsterdam. Der zweite Konferenzteil findet vom 06. bis […]

19.08.-06.09.: Summer School Screenwriting

Vom 19.08. – 06.09.2019 findet eine dreiwöchige »Summer School Screenwriting« mit Keith Cunningham (Screenwriter, Head Writer) in der ifs statt. Die »Summer School« richtet sich an angehende Autor*innen und bietet eine intensive und unterhaltsame Einführung in die Kunst des visuellen Geschichtenerzählens und soll die Teilnehmer*innen dabei unterstützen, ihre Schreibfähigkeit weiterzuentwickeln. Summer School ScreenwritingDozent: Keith Cunningham, […]

Max Ophüls Preis, Keine Herrenjahre, Lable Me, Flocke und Proschinski, ifs, filmschule

ifs auf Filmfestival Max Ophüls Preis

Männerbeziehungen, die unterschiedlicher nicht sein können, stehen im Fokus der drei ifs-Filme, die beim diesjährigen Filmfestival Max Ophüls Preis (14.-20.01.) zu sehen sind. Die beiden Abschlussfilme »LABEL ME« und »Flocke & Proschinski« feiern im Wettbewerb Mittellanger Film ihre Festivalpremiere. Der Kurzfilm »Keine Herrenjahre« aus dem 5. Semester läuft in der MOP-Shortlist. Auch Absolvent*innen der ifs […]

Neues von ifs-Alumni

Am 17.01. startet der Debütfilm »Verlorene«, ein Familiendrama aus der badischen Provinz von Regisseur und ifs-Absolvent Felix Hassenfratz im Kino. Den Schnitt des von der Film- und Medienstiftung NRW geförderten Films verantwortete ifs-Absolventin Barbara Toennieshen. Am 12.01. stellen der Regisseur und die Hauptdarstellerin Anne Weinknecht den Film bei einer Preview im Kino Turistarama in Köln […]