Reisen durch die Zeit oder nach Afghanistan – Neues von ifs-Alumni

Am 03.05. starten der Science-Fiction-Thriller »Rewind – Die zweite Chance« und der Dokumentarfilm »Meister der Träume« im Kino.

 In »Rewind – Die zweite Chance« von Regisseur und ifs-Absolvent Johannes Sievert wird Kommissar Lenders in einem Mordfall mit der absurden Möglichkeit konfrontiert, dass der Tote aus einer anderen Zeit stammt. An der u. a. von der Film- und Medienstiftung NRW geförderten Produktion waren auch weitere ifs-Alumni beteiligt: Patricia Testor (Editing), Cora Pratz (Art Direction), Matthias Backmann (VFX). Einen Vorgeschmack liefert der Trailer.

Der Dokumentarfilm »Meister der Träume« (Regie: Sonja Kronlund), produziert von ifs-Absolventin Melanie Andernach, begleitet den afghanischen Schauspieler, Regisseur und Produzenten Salim Shaheen bei den Dreharbeiten zu seinem 110. Film. Mit Emil Klotzsch, der das Sound Design verantwortet, ist ein weiterer ifs-Alumnus an dem Projekt beteiligt. Die französisch-deutsche Koproduktion, gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW, feierte 2017 Premiere in Cannes, lief u. a. beim Locarno Film Festival und wurde für den Europäischen Filmpreis nominiert. Hier der Trailer.

Ab 04.05. strahlt das ZDF die zweite Staffel und damit vier neue Folgen der Krimiserie »Professor T.« aus, jeweils freitags um 20.15 Uhr. Überwiegend verantwortlich für die Drehbuch-Adaption der ursprünglich belgischen Serie ist Christoph Mathieu, Drehbuch-Absolvent der ifs. mehr 

Die Web-Serie »Lampenfieber« (Creators: Fabian Wallenfels und Levin Hübner), die ganz in der Hand von ifs-Alumni liegt, ist bei »die Seriale – DigitalSeriesFestival Gießen«, dem Festival für unabhängig produzierte Serien, Webserien bzw. digitale kurzformatige Serien, nominiert in der Kategorie Bestes Drehbuch. Wir gratulieren und drücken die Daumen für Anfang Juni! mehr