»Promise« preiswürdig – ifs-Filme erfolgreich unterwegs

»Promise« hat in der Sektion »Kölner Fenster« des KFFK Kurzfilmfestival Köln den Publikumspreis gewonnen. Im Anschluss war »Promise« – gemeinsam mit »Refugium« – auch in Marokko beim Int. Festival of Film in Tetouan zu sehen, wo er mit dem Preis für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde. Wir gratulieren! Der Animationsfilm »Spider Jazz« reist im Dezember […]

weiterlesen

Kölner Design Preis 2018 für ifs-Abschlussfilm

Beim Kölner Design Preis / Toby E. Rodes Award 2018 ist der Regisseur und VFX Artist Mick Mahler für seinen Abschlussfilm an der ifs internationale filmschule köln »Ein kleiner Schritt« (Buch/Regie/VFX: Mick Mahler, Produktion: Cedric Engels, Kamera: Sabine Stephan, Editing: Jeannine Compère, Sound Design: Friederike Dörffler) mit dem 2. Preis ausgezeichnet worden. Der Preis ist […]

weiterlesen
Der schrei, abschlussfilm, ifs, langfilm, pressemitteilung, regie studieren, filmstudium, hof

Hofer Filmtage: Abschlussfilm dreifach nominiert für Förderpreis, Goldpreis und Bild-Kunst Preis

Am 23. Oktober starten die diesjährigen Internationalen Hofer Filmtage (23.-28. Oktober). Zu sehen sind in diesem Jahr auch zwei Filme der ifs internationale filmschule köln: der Langfilm »Der Schrei« und der Kurzfilm »Keine Herrenjahre«. »Der Schrei« (Regie & Drehbuch: Bünyamin Musullu, Produktion: Charly Hoffmann, Kamera: Jannis Danikas, Editing & Sounddesign: Friederike Dörffler) feiert auf dem […]

weiterlesen
filmschule, ifs, koeln, film, szene, auto, fahrt

ifs-Filme bei WDR-Kurzfilmnacht »kurz & gut«

Am 29.09. um 0.00 Uhr findet im WDR wieder »kurz und gut«, die lange Nacht der kurzen Filme, statt. In der Nacht von Freitag auf Samstag werden ausgewählte aktuelle Filme von Studierenden und Absolventen von ifs und KHM  hier erstmals im Fernsehen gezeigt. Der WDR bietet dem Filmnachwuchs beider Kölner Filmhochschulen damit die Möglichkeit, seine […]

weiterlesen

Hommage bis Förderpreis: ifs goes Filmfest München

Das Filmfest München (28.06.-07.07.) ehrt mit einer Hommage den Filmemacher und ifs-Professor Philipp Gröning – und spannt dabei den Bogen von seinem aktuellen Film »Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot« zu seinem filmischen Frühwerk. Der Kinofilm »Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm« (R: Joachim A. Lang) eröffnet als Weltpremiere das Festival. Die Kamera bei […]

weiterlesen

ifs-Kurzfilm in Cannes: »unbarmherzig« bei »Next Generation | Short Tiger«

Auf den diesjährigen  Internationalen Filmfestspielen in Cannes ist auch ein ifs-Kurzfilm zu sehen! Wir freuen uns mit dem Team von »unbarmherzig«: Julia Charakter (Buch und Regie), Christopher Albrodt (Producer), Jonas Eckert (Kamera), Maria Hartig (Editing/Sounddesign), Mick Mahler (VFX/CGI) und Mikko Beste (VFX/Animation). Der animierte Dokumentarfilm ist ausgewählt für das Kurzfilmprogramm »Next Generation | Short Tiger« […]

weiterlesen

Deutscher Filmpreis für Prof. André Bendocchi-Alves

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Prof. André Bendocchi-Alves (Editing Bild & Ton) wurde am 27. April für die Tongestaltung des Spielfilms »Der Hauptmann« (R: R. Schwentke) mit dem Deutschen Filmpreis 2018 ausgezeichnet – gemeinsam mit Eric Devulder und Martin Steyer. Mehr Infos zum Film finden Sie hier.    

weiterlesen

ifs-Professor Uli Hanisch erhält Deutschen Fernsehpreis

In der Kategorie Beste Ausstattung gewinnen ifs-Professor Uli Hanisch (Szenenbild) und Pierre-Yves Gayraud (Kostümbild) den Deutschen Fernsehpreis für »Babylon Berlin« (Sky/ARD/ARD Degeto/X Filme Creative Pool/Beta Film). Insgesamt wird die Crime-Serie in vier Kategorien ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch! Mehr Infos finden Sie hier.  

weiterlesen

KFFK-Publikumspreis für »Ein bisschen Paris«

Die ifs-Studenten Bünyamin Musullu (R/B) und Marius Kimmel (P) sowie Judith Weiler (Butterfilm) © KFFK Der ifs-Film »Ein bisschen Paris« erfolgreich auf dem KFFK / Kurzfilmfestival Köln! »Ein bisschen Paris« hat in der Programmsektion »Kölner Fenster« des Kurzfilmfestivals Köln am 17.11. im Filmclub 813 e.V. den zweiten Publikumspreis gewonnen. Mit sieben weiteren ausgewählten Kölner Filmen […]

weiterlesen
Günter Rohrbach Filmpreis, Günter Rohrbach Filmpreis beat beat heart, Günter Rohrbach Filmpreis toter winkel

Günter Rohrbach Filmpreis: Lana Cooper aus »Beat Beat Heart« ausgezeichnet

Herzlichen Glückwunsch! Der Günter Rohrbach Filmpreis für die beste Darstellerin geht an Lana Cooper – für die Rolle der Kerstin im ifs-Abschlussfilm »Beat Beat Heart«. Wir freuen uns mit dem ganzen Team! Der Kinofilm »Beat Beat Heart«, ifs-Abschlussfilm von 2016, war einer von fünf Nominierten für den mit 10.000 € dotierten Günter Rohrbach Filmpreis. Ebenfalls […]

weiterlesen
Biberacher Filmfestspiele

ifs @ Biberacher Filmfestspiele

Die Biber sind los!  Am 31.10. starten die Biberacher Filmfestspiele mit den beiden ifs-Abschlussfilmen »Lost in Hope« und »Transit« – im Wettbewerb um den »Kurzfilm-Biber« für den besten Kurzspielfilm bzw. um den »U60-Biber« für den besten mittellangen Spielfilm. Außerdem ist das Drama »Toter Winkel« nach einem Drehbuch von ifs-Absolvent Ben Bräunlich zu sehen, sowie der Thriller […]

weiterlesen