Bis 31.03.: Bewerben für MA 3D Animation for Film & Games

Bis 31.03. läuft die Bewerbungsphase noch für den dritten Jahrgang des berufsbegleitenden Masterstudiengangs 3D Animation for Film & Games, der im September startet. Der medienübergreifende Studiengang für 3D-Animation wird gemeinsam von der ifs und dem Cologne Game Lab der TH Köln ausgerichtet. Unterrichtssprache: Englisch Bewerbungsphase Studienprogramm: 1. – 31. März 2020 Bewerbungsphase uni-assist: 1. Februar […]

weiterlesen

Doppelter Erfolg für ifs-Studierende beim Empfang der deutschen Filmhochschulen

Mit zwei von fünf Preisen wurde gestern das ifs-Abschlussfilmprojekt »Zeitpunkt X« von Simon Schneider (Regie), Franziska Wieden (Produktion) und Dario Haramustek (Drehbuch) auf dem Empfang der deutschen Filmhochschulen ausgezeichnet: mit dem Producers Network Award der Robert Bosch Stiftung für Franziska Wieden und dem Fest Award des New Fest – New Directors New Films Festival. Hier […]

weiterlesen

Gelebte Gender-Gerechtigkeit an den deutschen Filmhochschulen

Vertreter*innen deutscher Filmhochschulen haben zusammen mit Dr. Maria Furtwängler, Schauspielerin und Co-Gründerin der MaLisa Stiftung, ihre Aktivitäten zu Gender-Gerechtigkeit vorgestellt. / Die deutschen Filmhochschulen engagieren sich bereits seit 2018 auf Basis einer Selbstverpflichtung. / Eine Präsentation der Ergebnisse am 25. Februar 2020 im Rahmen des Empfangs der Filmhochschulen auf der Berlinale zeigt, dass die Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen greifen: Im Hochschulalltag und in den Curricula, in Veranstaltungen für Studierende, Lehrende und die interessierte Öffentlichkeit, in der Steigerung des Anteils weiblicher Lehrender, in paritätischen Gremienbesetzungen und im Schulterschluss mit der Branche. / Der Ausblick des Pressetermins: die Aktivitäten weiter und gemeinsam ausbauen!

Pressegespräch: Gelebte Gender-Gerechtigkeit an den deutschen Filmhochschulen

Berlinale 2020: Vertreter*innen der deutschen Filmhochschulen haben heute zusammen mit Dr. Maria Furtwängler ihre Aktivitäten für GENDER-GERECHTIGKEIT vorgestellt. Auf der Berlinale 2018 hatten die deutschen Filmhochschulen eine gemeinsame Selbstverpflichtung zur Geschlechtergerechtigkeit an den Hochschulen und in der Filmbranche abgegeben. Beim heutigen Pressetermin im Rahmen des Empfangs der Filmhochschulen wurde deutlich, dass die Ergebnisse zahlreich und […]

weiterlesen

ifs @ Berlinale

ifs @ Berlinale I: Young Blood Studierende der ifs präsentieren sich auch in diesem Jahr auf dem Berlinale Empfang der Deutschen Filmhochschulen YOUNG BLOOD am 25.02. in der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen und geben Einblick in aktuelle Projekte. Im Rahmen des diesjährigen Empfangs wird es auch ein Pressegespräch zur Initiative »Gemeinsam für Gender-Gerechtigkeit« der deutschen Filmhochschulen geben. […]

weiterlesen

Abwasch

  Abwasch Kurzfilmprojekt aus dem 2. Semester der ifs internationale filmschule köln Deutschland 2020 | 10:04 Min. | Satirische Tragikomödie Beim Besuch eines Waschsalons in einer asiatischen Großstadt treffen die Flugbegleiter Theo und Carina auf eine Waschmaschine mit Internetanschluss. Wer hier seine dreckige Wäsche waschen will, muss sich erstmal registrieren… Kennen die beiden sich wirklich […]

weiterlesen

Nicht nur für Cineasten und Serientäter: Neues von ifs-Alumni

Am 20.02. startet »Lassie – eine abenteuerliche Reise« im Kino. Regie führte ifs-Alumnus Hanno Olderdissen, mit Nicole Kortlüke (Editing), Christoph Willerscheidt (Compositing) und Jutta Freyer (Set Decoration) sind weitere ifs-Alumni beteiligt. ifs-Alumnus Klaus Wolferstetter ist einer der Headautoren der neuen Serie »Wild Republic«, die ab Februar in Köln, Bayern und Südtirol gedreht wird. Regie bei […]

weiterlesen

14.02.: Abschlusspräsentation Masterclass Non-Fiction

Am 14.02. haben die 10 Teilnehmer*innen der aktuellen Masterclass Non-Fiction  ihre dokumentarischen Filmprojekte vorgestellt, die sie innerhalb der Masterclass entwickelt haben. Die Themen sind äußert vielfältig: Gewalt in der Familie, der Kampf von Rangern für Naturschutz, »unsichtbare« DDR-Kunst, Missbrauch in der Kirche, Mythos Mutterschaft, Sheherazades Töchter, ein Sozialbauprojekt im Brennpunkt, das lange Warten auf den […]

weiterlesen

Isn’t it funny? – Comedy Tage in der ifs

Vom 13. bis 15.02. finden in Köln erstmals die Comedy Tage statt – veranstaltet von next step next crossmedia in Zusammenarbeit mit u. a. der Grimme Akademie und der ifs. Den Auftakt macht am 13.02. die Fachtagung »Was gibt‘s zu lachen?« bevor es am 14. und 15.02. in der ifs weitergeht: mit dem »HaHaHackathon« und […]

weiterlesen

Nadja Radojevic wird neue Geschäftsführerin der ifs

Die ifs internationale filmschule köln bekommt eine neue Geschäftsführerin. Mit Nadja Radojevic wird eine anerkannte Branchenexpertin ab 1. Mai 2020 die Nachfolge von Simone Stewens antreten, die sich Ende April nach 18 Jahren erfolgreicher Geschäftsführungstätigkeit in den Ruhestand verabschiedet. Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung der Film- und Medienstiftung NRW. Fotocredit: Fotostudio Neukölln

weiterlesen