#20jahreifs: Meilensteine – Internationale Filmschul-Kooperation »A Triangle Dialogue«

2008/2009 haben Absolvent*innen von Filmschulen aus Israel, Polen und Deutschland – Sam Spiegel Film & Television School Jerusalem, Andrzej Wajda Master School of Film Directing in Warschau und ifs – über einen Zeitraum von einem Jahr gemeinsam an dokumentarischen Kurzfilmen gearbeitet. Drei Workshops in Jerusalem, Warschau und Köln, hier u. a. mit Masterclasses von Regisseur Volker Schlöndorff und Sounddesigner Larry Sider, begleiteten die Entstehung von insgesamt sieben Dokumentarfilmen. Vor dem Hintergrund einer gemeinsamen belasteten Vergangenheit erzählt der Kompilationsfilm »A Triangle Dialogue« ganz persönliche Geschichten – von Wunden und Narben, von alten und neuen Konflikten. Das interkulturelle Filmprojekt, initiiert von der Film- und Medienstiftung NRW, entstand in Koproduktion mit WDR/arte. 2009 wurde »A Triangle Dialogue« auf dem medienforum.nrw präsentiert – mit einem Grußwort des damaligen Ministerpräsidenten von NRW Dr. Jürgen Rüttgers.

In 2008/2009, graduates from film schools in Israel, Poland and Germany – the Sam Spiegel Film & Television School Jerusalem, the Andrzej Wajda Master School of Film Directing in Warsaw and the ifs – worked together over a period of one year on documentary short films. Three workshops in Jerusalem, Warsaw and Cologne, including masterclasses by director Volker Schlöndorff and sound designer Larry Sider, accompanied the creation of seven documentary films. Against the background of a shared burdened past, the compilation film „A Triangle Dialogue“ tells very personal stories – of wounds and scars, of old and new conflicts. The intercultural film project, initiated by the Film- und Medienstiftung NRW, was created in co-production with WDR/arte. In 2009, „A Triangle Dialogue“ was presented at the medienforum.nrw – with a welcome address by the then Minister President of NRW Dr. Jürgen Rüttgers.