Clash of Realities 2016: Film & Games Summit »Cineludic Aesthetics«

Eindrücke von der diesjährigen “Clash of Realities – Conference on the Art, Technology and Theory of Digital Games”. Die ifs richtete am 16.11. im Rahmen der Konferenz den “Film and Games Summit” unter dem Titel “Cineludic Aesthetics” aus, der sich den spielerischen Parametern im Medium Film widmete: von der Verspieltheit von Slapstick-Komödien über die filmarchitektonische Konstruktion von Orten des Spiels wie Rennbahnen oder Casinos bis hin zum selbstreflexiven Spiel mit Genres. Eingeladen waren u.a. auch die renommierten Film- und Medienwissenschaftler Thomas Elsaesser und Lorenz Engell. Hier einige Eindrücke aus dem Summit: