Zeichnen in romanischen Kirchen Kölns

08.12.2021: Zeichnen im Skizzenbuch! Die Szenenbild-Studierenden haben in den vergangenen Wochen mit ihren Skizzenbüchern romanische Kirchen besucht, um durch eine zeichnerische Begehung die Architektur und romanische Formensprache vor Ort wahrzunehmen und zeichnerisch festzuhalten. Die praktische Übung – angeleitet von Petra Maria Wirth (Leitung Szenenbild) – soll u.a. die räumliche Wahrnehmung trainieren und das Gefühl für den Bildaufbau verfeinern. Hier einige Eindrücke aus den Kirchen St. Aposteln, St. Cäcilien und St. Ursul in Köln: