Ausgezeichnet! Filmpreis NRW an ifs-Absolvent Lino Rettinger

Lino Rettinger, ifs-Absolvent und Produzent von »easy love« (R: Tamer Jandali), nahm gestern beim Film Festival Cologne den vom Land NRW, der Film- und Medienstiftung NRW und der Stadt Köln gestifteten Filmpreis NRW für den besten Film der Festivalreihe »Made in NRW« entgegen. Die Auszeichnung ist mit 20.000 Euro dotiert. An dem Film waren auch […]

weiterlesen

Das war die ifs beim Film Festival Cologne

Auch in diesem Jahr war die ifs internationale filmschule köln beim Film Festival Cologne als Kooperationspartner mit zahlreichen Veranstaltungen vertreten: Der »ifs-Showcase« (11.10.) mit Get-together bot die Gelegenheit, junge Filmemacher*innen aus der ifs mit ihren aktuellen Projekten kennenzulernen. Künstliche Intelligenz in fiktionalen Formaten diskutierte die interdisziplinäre Konferenz »Science Meets Fiction« (13./14.10.). Der »European Series Day« […]

weiterlesen

Drehphase der Zweitsemesterfilme im ifs-Studio

Aktuell drehen die Studierenden des Bachelorstudiengangs Film aus dem 2. Semester ihre Filme im Studio der ifs. Als Set dient dafür der Waschsalon, der von den Studierenden mit dem Fachschwerpunkt Szenenbild gebaut wurde. Insgesamt werden neun fiktionale Kurzfilme gedreht: »Wiedersehen«, »Waschsalon 4.0«, »8«, »Laundead«, »Flicker«, »Schranzgeflüster«, »Lichtwechsel«, »Wir sind gescheitert, aber…« und »Ihr ewig Weh […]

weiterlesen

Weiterbildungen für Drehbuch und Schauspiel

Die ifs bietet im November und Dezember zwei Workshops im Bereich Drehbuch und Schauspiel an: 01.-02.11: »Powerful Openings – Memorable Endings«: Workshop mit Tom Abrams Vom 01. bis 02.11. findet an der ifs ein Workshop mit dem renommierten Drehbuch-Dozenten Tom Abrams unter dem Titel »Powerful Openings – Memorable Endings« statt. Das Seminar widmet sich der […]

weiterlesen

ifs-Filme feiern Premiere in Hof

Dabei! Bei den diesjährigen Hofer Filmtagen (22.-27.10.2019) feiern drei ifs-Filme ihre Premiere: Der Abschlussfilm »Horst« (Regie: Samuel Pleitner, Drehbuch: Lisa Sophie Fechner, Samuel Pleitner, Produktion: Michael-Lucas Hein, Kamera: Christian Godau, Editing: Samuel Pleitner) läuft am 24.10. um 19.30 Uhr in Hof. Der einsame Horst (74) trägt gerade seine schweren Einkaufstüten nach Hause, als ein verwirrter […]

weiterlesen

Professor André Bendocchi-Alves bei Filmplus Festival nominiert

Wenn vom 25. bis 28. Oktober wieder Editor*innen beim Filmplus Festival geehrt werden heißt es Daumendrücken für ifs-Professor André Bendocchi-Alves (Editing Bild & Ton). Er ist gemeinsam mit Hansjörg Weißbrich für die Montage von »Glück ist was für Weicheier« in der Kategorie »Filmstiftung NRW Schnitt Preis Spielfilm« nominiert. Der Preis ist von der Film- und […]

weiterlesen

Dr. Ulrike Hanstein ist neue Professorin an der ifs

Mit dem Start des Wintersemesters tritt die profilierte Film- und Medienwissenschaftlerin Dr. Ulrike Hanstein ihre Professur für Filmwissenschaft mit Schwerpunkt Theorie, Geschichte und Ästhetik des Films an der ifs internationale filmschule köln an. Mehr Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

weiterlesen

»ifs-Begegnung« im Oktober

Für Editorin Evi Romen ist »The Graduate – Die Reifeprüfung« (Regie: Mike Nichols, Montage: Sam O’Steen) ein herausragendes Beispiel für die psychologische Anwendung von Montage. Sie präsentiert den Film am 09.10. um 19 Uhr im Filmforum NRW im Rahmen der Veranstaltungsreihe »ifs-Begegnung« Filmplus. Im Anschluss spricht die Editorin mit Werner Busch (Filmplus) über die Montage […]

weiterlesen

Alumni auf dem Webfest Berlin 2019 ausgezeichnet

Auf dem Webfest Berlin 2019 wurden  zwei ifs-Alumni mit ihren Projekten ausgezeichnet: »Für Umme« (R: V. Oszkiel), geschrieben u.a. von ifs-Absolvent Mats Frey, wurde in der Sektion »BEST BERLIN SELECTION« ausgezeichnet. »BEST GERMAN SERIES« wird »Pandas don’t cry« (R: Gina Wenzel), für die ifs-Absolvent Fellix Tonnat die Kamera verantwortete. Herzlichen Glückwunsch! Mehr über die Filme […]

weiterlesen

Jetzt anmelden zum »Fast ‘n’ Cast« Schauspielcasting

Am Samstag, den 12. Oktober 2019, findet von 11.00 bis 17.00 Uhr ein Casting in der ifs statt, bei dem 30 ausgewählte Schauspieler*innen Gelegenheit haben, sich renommierten Caster*innen im persönlichen Gespräch vorzustellen. Neben den Casting-Direktor*innen sind auch ifs- Studierende der Gewerke Regie und Produktion eingeladen, die hier einen persönlichen Eindruck von den Menschen hinter den […]

weiterlesen

Abgedreht! 5. Semester-Projekte

Bevor in den letzten beiden Semestern die Arbeit an den Abschlussprojekten im Fokus steht, haben die Studierenden im 5. Semester des Bachelorstudiengangs Film noch neun fiktionale Kurzfilme realisiert – unter den Arbeitstiteln »Aussterben«, »Die Nacht«, »Die Räuber«, »Eskapismus oder so«, »Im Meer der Stille«, »Leichtfüßig«, »Manege frei!«, »Il Busto Della Corte« und »Was am Ende übrig […]

weiterlesen

10.07.: Abschlusspräsentation MA Serial Storytelling

Zehn Autor*innen aus neun Ländern haben in den letzten zwei Jahren im internationalen Masterstudiengang Serial Storytelling der ifs klassische wie innovative Formen des seriellen Erzählens erforscht und entwickelt. Am 10.07. stellten die Studierenden des 3. Jahrgangs einem Branchenpublikum ihre Masterprojekte und weitere Serienstoffe vor, die in gemeinsamen Writers’ Rooms entstanden sind. Die Bandbreite reicht von […]

weiterlesen