ifs-Film »LABEL ME« für First Steps Award nominiert

Gratulation! Der ifs-Abschlussfilm »LABEL ME« (Regie/Buch: Kai Kreuser, Produktion: Jenny Lorenz-Kreindl, Sonja Keßler, Kamera: Malte Hafner, Editing/Sounddesign: Tabea Hannappel)  ist in diesem Jahr für den First Steps Award nominiert. In der Kategorie Mittellanger Spielfilm konkurriert »LABEL ME« mit 5 weiteren Filmen um den mit 15.000 Euro dotierten Preis.   In dem Drama »LABEL ME« ist […]

weiterlesen

Setbau »Waschsalon« im ifs-Studio

Hauptwaschgang: Die Entstehung eines „wunderbaren Waschsalons“ schreitet im Studio der ifs weiter fort. Mit großem Einsatz bauen die Studierenden aus dem 1. Semester des Fachschwerpunkts Szenenbild das Set und gestalten den Innenraum des Waschsalons – von den Oberflächen bis hin zur Ausstattung. Dabei kommen nicht nur echte 70er-Jahre-Waschmaschinen zum Einsatz. Zusätzlich bauen die Studierenden die […]

weiterlesen

Jetzt bewerben für das »Fast ‘n’ Cast« Schauspieltraining

Am Samstag, den 12. Oktober 2019, findet von 11.00 bis 17.00 Uhr ein Casting in der ifs statt, bei dem 30 ausgewählte Schauspieler*innen Gelegenheit haben, sich renommierten Caster*innen im persönlichen Gespräch vorzustellen. Neben den Casting-Direktor*innen sind auch ifs- Studierende der Gewerke Regie und Produktion eingeladen, die hier einen persönlichen Eindruck von den Menschen hinter den […]

weiterlesen

Abgedreht! 5. Semester-Projekte

Bevor in den letzten beiden Semestern die Arbeit an den Abschlussprojekten im Fokus steht, haben die Studierenden im 5. Semester des Bachelorstudiengangs Film noch neun fiktionale Kurzfilme realisiert – unter den Arbeitstiteln »Aussterben«, »Die Nacht«, »Die Räuber«, »Eskapismus oder so«, »Im Meer der Stille«, »Leichtfüßig«, »Manege frei!«, »Il Busto Della Corte« und »Was am Ende übrig […]

weiterlesen

10.07.: Abschlusspräsentation MA Serial Storytelling

Zehn Autor*innen aus neun Ländern haben in den letzten zwei Jahren im internationalen Masterstudiengang Serial Storytelling der ifs klassische wie innovative Formen des seriellen Erzählens erforscht und entwickelt. Am 10.07. stellten die Studierenden des 3. Jahrgangs einem Branchenpublikum ihre Masterprojekte und weitere Serienstoffe vor, die in gemeinsamen Writers’ Rooms entstanden sind. Die Bandbreite reicht von […]

weiterlesen

ifs-Alumni von Filmstiftung gefördert

Abgesahnt! Wir freuen uns sehr, dass zahlreiche ifs-Alumni mit ihren Projekten von der Film- und Medienstiftung NRW gefördert werden: Die LGTBQ+ Webserie »Boy« (Buch/Regie: Kai Kreuser), die Sci-Fi-Zeichentrickserie »Kira, Kakerlake« (Buch/Regie: Mick Mahler, Produktion: Cedric Engels, Manuel Zilleken, Buch: Ruben Schlembach, Animation: Cem Karayakas ), die achtteilige Dramedy »Im Paradies« (Buch: Corinna Poetter, Elmar Freels), […]

weiterlesen
label me, abschlussfilm, ifs, filmschule, filmhochschule, regie

Abschlussfilm »LABEL ME« nominiert für Studio Hamburg Nachwuchspreis

Der ifs-Abschlussfilm »LABEL ME« ist als einer von drei Filmen nominiert für den Studio Hamburg Nachwuchspreis in der Kategorie »Bester Film« nominiert.Die Verleihung findet am 6. Juni im Thalia Theater in Hamburg statt. Wir drücken die Daumen! In dem Drama »LABEL ME« ist das Verhältnis zwischen dem heterosexuellen Syrer Waseem und seinem deutschen Freier Lars […]

weiterlesen

»Aufbruch in die Freiheit« gewinnt Goldene Kamera

»Aufbruch in die Freiheit«, ein Spielfilm nach dem Drehbuch von ifs-Professorin Ruth Olshan (Dokumentarische Narrative in audiovisuellen Medien), ifs-Alumna Heike Fink (Absolventin der Masterclass Non-Fiction) sowie Andrea Stoll (Regie: Isabel Kleefeld, Schnitt: ifs-Absolventin Renata Salazar Ivancan), hat die Goldene Kamera als Bester Film erhalten, Hauptdarstellerin Anna Schudt wurde darüber hinaus für ihre Rolle ebenfalls mit […]

weiterlesen
ifs internationale filmschule Köln - Summerschool

19.08.-06.09.: Sommer, Sonne, Screenwriting

Vom 19.08. bis 06.09. findet die dreiwöchige »Summer School Screenwriting« mit Keith Cunningham (Screenwriter, Head Writer, Script Consultant) in der ifs statt. Die »Summer School« richtet sich an angehende Autor*innen und bietet eine intensive und unterhaltsame Einführung in die Kunst des visuellen Geschichtenerzählens. Bewerbungsschluss ist der 24.05. Weitere Infos finden Sie in der Ausschreibung.

weiterlesen

GEECT Conference »Embracing Diversity in European Film Schools«

Vom 06. bis 08.03. richtete die ifs in Köln den zweiten Teil der GEECT-Konferenz »Embracing Diversity in European Film Schools« aus. Im Fokus der Konferenz stand in Vorträgen und Workshops die Frage, wie Filmschulen mit Themen wie kultureller und sozialer Diversität, Migration, demografischem Wandel, Gendergerechtigkeit und sexueller Orientierung umgehen können und sollten – sowohl in […]

weiterlesen

ifs-Alumni auf Berlinale ausgezeichnet

Die Dokumentation »Talking about Trees« , produziert von ifs-Absolventin Melanie Andernach, wurde auf der Berlinale mit dem »Glashütte Original – Dokumentarfilmpreis« und dem Panorama Publikumspreis ausgezeichnet. »Taling about Trees« ist eine Dokumentation von Suhaib Gasmelbari Mustafa, der die Geschichte vom Kampf und der Leidenschaft einer Gruppe jung gebliebener, humorvoller, alter sudanesischer Cineasten erzählt. Nach Jahren […]

weiterlesen

Aktuelle Jobangebote an der ifs

Aktuell sind folgende Stelle an der ifs zu besetzen: >> Ausbildungsplatz zur Kauffrau / zum Kaufmann für audiovisuelle Medien>> Ausbildungsplatz zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement>> Ausbildung zur / zum Mediengestalter*in in Bild und Ton

weiterlesen