Projekte von ifs-Profs und -Alumni auf dem Filmfest München

Vom 23.06. bis 02.07. läuft das Filmfest München.
Mit dabei sind zahlreiche Projekte von ifs-Profs und -Alumni, die auf dem Festival ihre Premiere feiern:

»Freibad« (R: Doris Dörrie)
Drehbuch: Alumna Karin Kaci, gemeinsam mit D. Dörrie und M. Fricke

»So laut du kannst« (R: Esther Bialas)
Drehbuch: Alumna Lilly Bogenberger, gemeinsam mit S. Krapoth, I. Kleefeld, D. Weichelt

»King of Stonks« (R: Jan Bonny)
Drehbuch: Alumnus Mats Frey, gemeinsam mit P. Käßbohrer, J. Eichberg, F. Hurst

»Servus Papa, see you in hell« (R: Christopher Roth)
Sounddesign: ifs-Professor André Bendocchi-Alves
Editing: Alumnus Christoph Bargfrede, gemeinsam mit C. Roth

»Der Russe ist einer, der Birken liebt« (R: Pola Beck; gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW)
VFX Executive Producer: ifs-Professor Rolf Mütze
Produzent: Alumnus Maximilian Leo
Digital Intermediate Supervisor: Alumnus Jan Pfitzner
Szenenbildassistentin und Assistant Set Decorator: Alumna Svenja Matthes

»Das Pfauenparadies« (R: Laura Bispuri; gefördert von der Film- und Medienstiftung NRW)
DI Digital Intermediate Supervisor: Alumnus Jan Pfitzner
Sound Design: Alumnus Emil Klotzsch