Sarah Göritz

 

Absolventin im Fachschwerpunkt Drehbuch

»Ich bin Sarah. Sarah aus einer Großfamilie und Sarah aus dem Ruhrgebiet. Mit dem Heranwachsen musste ich mich anstrengen, um zwischen meinen drei Schwestern meine eigenen Geschichten zu erleben. Jetzt merke ich, dass ich mit meinen Geschichten doch gerne über die Zeit mit meiner Familie erzähle. Ich bin mit 21 Jahren vielleicht jung. Aber jede Erkenntnis, die ich noch erkennen muss, packe ich sofort in ein Drehbuch. Ich sitze also an der Quelle. Und die Quelle ist wertvoll! Deshalb zeige ich in meinen Büchern gerne junge Perspektiven. Heranwachsen ist etwas Magisches und hört für mich auch nie auf. Mit diesen Erzählungen möchte ich Menschen berühren. Ich schreibe völlig ehrlich über das uns alle zur Verzweiflung treibende Leben und meinen wackeligen Stand darin. Ich finde: Über unsere Verzweiflung kann man auch mal lachen. Und ich möchte euch genauso zum Lachen bringen. Ich bin ehrlich, Komödien schreiben macht auch einfach Spaß. Als eine junge Frau gebe ich meinen Geschichten weibliche Hauptfiguren. Ich habe darüber noch viel zu erzählen. Und mit meinen Schwestern habe ich mindestens ein, zwei, drei Ideen. Und dann gibt es ja noch mich!«

Abschlussdrehbuch

Herrencreme

Abschlussdrehbuch-Clip

Sarah Göritz