Tim Knaff

Absolvent im Fachschwerpunkt Drehbuch

» Jeder trägt eine Maske und verbirgt Dinge. Ich möchte nicht, dass das anders ist. Denn genau das gibt uns unsere Tiefe. Mein großes Faible bei Geschichten ist nicht das „Was“, sondern das „Wie“. Wie wird etwas erzählt, wie machen Charaktere etwas und wie sagen sie es? Für mich sind Figuren das Essenzielle in einer Geschichte. Viele Autoren tragen einen Notizblock bei sich und schreiben sich Geschichten und Ideen auf. Mein Notizblock ist voller Zitate, Figuren und Dialoge. Ich schreibe und ändere so lange, bis jeder Charakter an seinem Platz steht – und genau das sagt, was er sagen muss, genau das macht, was er machen muss. Was die beste Geschichte ist, die ich jemals gehört habe? Ich weiß es nicht mehr. Aber ich weiß noch genau, wer mir die Geschichte erzählt hat. «



Abschlussdrehbuch

EINE SCHACHTEL NICHTS

Abschlussdrehbuch-Clip