Prof. Lena Thiele

Prof. Lena Thiele
Digital Narratives – Art & Design

Lena Thiele, Autorin und Creative Director des Berliner Medienunternehmens Miiqo Studios UG konzipiert und produziert seit 2003 preisgekrönte digitale Medienformate, wie Webserien, interaktive Storytellingformate und Games.

Ihr Hauptaugenmerk liegt auf der kreativen Kombination von modernster Technologie und hochwertigem journalistischem Inhalt, um innovative Formate zu schaffen, die den Rezipienten intensiv miteinbeziehen und ein Erlebnis kreieren.

Die Produktion, die Webserie »Netwars – Out of CTRL«, erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie den SXSW Innovation Award für das beste visuelle Medienerlebnis, den Grimme Online Award und den Prix Italia 2015.

Seit 2012 entwickelte sie als Head of Studies und Trainer das Audience Design Trainingsprogramms des TorinoFilmLab. Zusätzlich arbeitete sie als Trainer für internationale Programme und Hochschulen wie das Dok Leipzig NetLab, Berlinale Residency, die HFF München, Filmakademie Ludwigsburg, oder die ZHdK und als Berater für die internationale Medienindustrie. In den letzten Jahren war sie mehrfach Mitglied der Jury des International Digital Emmy® Award im Bereich Non-Fiction.  2018 war sie Mitglied in der Jury des Grimme Online Awards. Lena Thiele schloss ihr Studium an der Universität der Künste Berlin mit einem Magister Artium Titel ab.

AUSZEICHNUNGEN (Auswahl):

Prix Italia, Best Transmedia Experience  für »Netwars – Out of CTRL« (2015) Grimme Online, Knowledge and Education für »Netwars – Out of CTRL« (2015)  SXSW/South by Southwest Interaction Innovation Award for Best Visual Media Experience für »Netwars – Out of CTRL« (2015) Preis für crossmediale Programminnivationen für »Netwars – Out of CTRL« (2015)  Deutscher Digital Award, Bronze, Category Website, Mobile and Stationary für »Netwars – Out of CTRL« (2015) Japan Award for Best Work Creative Frontier für »Netwars – Out of CTRL« (2014) The FWA – Site of the Day (2014)REMI Winner Worldfest Houston für »Farewell Comrades! Interactive« (2013) Focal International Award 2012 für »Farewell Comrades! Interactive« (2012) Best Webdocumentary France24/RFI 2012 für »Farewell Comrades! Interactive« (2012) Nominated for Deutsch-Französischer Journalistenpreis 2012 für »Farewell Comrades! Interactive« (2012) In Competition: FIPA 2012 mit »Farewell Comrades! Interactive« (2012) Nominated for WEBTV Festival 2012 für »Farewell Comrades! Interactive« (2012) Nominated for France 24-RFI Web Documentary Award für »Farewell Comrades! Interactive« (2012) Nominated for Prix Europa für »Farewell Comrades! Interactive« (2012) Nominated for DocLab Award für »Farewell Comrades! Interactive« (2011) Deutscher Entwicklerpreis / Best Mobile Actiongame: Project: »Werner: Haat am Ball« (2006) Deutscher Entwicklerpreis / Best Mobile Strategy Game für »Armored Forces« (2006)

PERSÖNLICHES STATEMENT:

»Meine Arbeit wird von der Transformation der Digitalisierung beeinflusst. Wir leben in einer spannenden Zeit, denn wir haben die seltene Gelegenheit, die Erzählweise von Geschichten aktiv mit zu gestalten und uns auf die Suche zu begeben, wie wir Menschen durch die kreative Verwendung und Weiterentwicklung neuer Technologien verbinden können und ein echtes menschliches und emotionales Erlebnis zu schaffen, im digitalen Raum, wie im echten Leben.«

KONTAKT:

Telefon 0221.920188-0
info(at)filmschule.de