Gegen Rollenklischees: Workshop Gender und Licht

*** Aufgrund der aktuellen Lage muss die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Weitere Infos finden Sie in unserem Corona-Update.***

Bei der Lichtsetzung haben sich bestimmte Konventionen herausgebildet. So ist es üblich, jede Einstellungsgröße separat auszuleuchten, und insbesondere bei Nahaufnahmen von Frauen das Licht anders zu setzen als bei Männern. Diese Praxis verankert das Thema Gender und Licht in einem ideologischen Zusammenhang von Rollenklischees und Macht. Im Rahmen des Int. Frauenfilmfestivals Dortmund|Köln 2020 findet an der ifs am 27.03. der Workshop »Gender und Licht« statt. Nach einem einleitenden Vortrag von Oberbeleuchterin Therese Andersson und Bildgestalterin Katja Rivas Pinzon zum Thema werden im Anschluss die Ideen und Erkenntnisse praktisch angewendet. Der Workshop findet in Kooperation mit Cinematographinnen – Women Cinematographers Network statt, unterstützt von ifs und Maier Bros. GmbH.

Mehr Infos und Anmeldung.