ifs-Filme feiern Premiere in Hof

Dabei! Bei den diesjährigen Hofer Filmtagen (22.-27.10.2019) feiern drei ifs-Filme ihre Premiere:

Der Abschlussfilm »Horst« (Regie: Samuel Pleitner, Drehbuch: Lisa Sophie Fechner, Samuel Pleitner, Produktion: Michael-Lucas Hein, Kamera: Christian Godau, Editing: Samuel Pleitner) läuft am 24.10. um 19.30 Uhr in Hof. Der einsame Horst (74) trägt gerade seine schweren Einkaufstüten nach Hause, als ein verwirrter alter Mann vor seinen Augen zusammenbricht.
Mehr Infos zum Film in Hof hier.

Der Animationsfilm »TRi« (Regie / Drehbuch / VFX / Kamera / Produktion / Schnitt: Michael Dämmig, Sounddesign: Marius Schaaf) feiert am 24.10. seine Premiere. In einem Meer aus Farben angelt ein einsames Wesen nach merkwürdig leuchtenden Objekten.
Mehr Infos zum Film in Hof hier

Auch »Otto« (Regie / VFX: Sebastian Kellermann, Sounddesign: Jonas Jablonski), ebenfalls ein Animationsfilm aus dem 3. Semester, feiert seine Premiere am 23.10. auf dem Festival. Ein Büro voll mit Schnabeltieren, alles scheint seinen gewohnten Gang zu gehen. Doch eines Tages bemerkt der Chef des Büros etwas Seltsames …
Mehr Infos zum Film in Hof hier.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.