Neuer Start des Mentoring-Programms »Into the Wild«

»Into the Wild« – Die Zukunft des Films ist weiblich

Das einjährige Mentoring-Programm »Into the Wild« geht in die zweite Runde. Es richtet sich an fortgeschrittene weibliche Film-Studierende und Alumnae aller Gewerke, die eine Filmidee realisieren wollen – unterstützt werden sie von branchenerfahrenen, erfolgreichen Mentorinnen. Interessentinnen können sich bis zum 15. Januar 2020 mit ihren Projekten bewerben. Programmstart ist ab April 2020 mit einem Drehbuch-Camp gefolgt von Workshops in Köln, Ludwigsburg, München und Berlin – den Abschluss bildet 2021 ein Branchen-Pitching.

Mehr Infos in der Pressemitteilung.
Hier geht’s zu den Bewerbungsunterlagen.