Morgan Gendel zu Gast an der ifs

Die Methode „Writers‘ Room“ wird mittlerweile auch hierzulande immer häufiger für die Entwicklung von Serienstoffen genutzt. Was genau ist aber der Unterschied zwischen einem Autorenteam und einem Writers’ Room? Warum bilden funktionierende Writers‘ Rooms nicht nur die Grundlage für besonders effizientes Arbeiten sondern auch für herausragende Qualität?
In seinem Workshop Managed Magic – How to Design a Writers‘ Room gibt US-Autor und Showrunner Morgan Gendel (Law & Order, Star Trek – The Next Generation, The 100) einen Einblick in die zentralen Arbeitsabläufe und -methoden eines Writers‘ Rooms nach US-amerikanischem Modell – und vermittelt, was einen gut funktionierenden Writers’ Room ausmacht.