»Mustang« für Oscar nominiert

Die französisch-türkisch-deutsche Koproduktion “Mustang” (Regie: Deniz Gamze Ergüven) war nominiert für den besten fremdsprachigen Film bei der diesjährigen Oscar-Verleihung 2016. Mit dabei ist auch Koproduzentin Anja Uhland (Uhlandfilm, Köln), Absolventin der Weiterbildung International Producing der ifs. Gefördert wurde »Mustang« u. a. von der Film- und Medienstiftung NRW. Der Debütfilm erzählt eine Coming-of-Age-Geschichte von fünf heranwachsenden Schwestern in der Türkei, die sich nicht in die traditionellen Geschlechterrollen zwingen lassen wollen, sondern für ihre Freiheit und Selbstbestimmung kämpfen.