Simone Stewens verabschiedet sich als Geschäftsführerin der ifs

Abschied an der ifs: 18 Jahre lang hat Simone Stewens die ifs geleitet. Heute, 30. April, verabschiedet sie sich als Geschäftsführerin der ifs und widmet sich fortan neuen Projekten.
Mit viel Herzblut hat sie die ifs zu einer der anerkanntesten deutschen Aus- und Weiterbildungsinstitutionen auf- und ausgebaut und das Profil der ifs nachhaltig geprägt.
Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung.

Liebe Simone, leider können wir dich heute nur im übertragenen Sinne mit einer großen Umarmung verabschieden. Wir wünschen dir von Herzen alles Gute und viel Glück!
Wir werden dich hier im Rheinland sehr vermissen: Niemals geht man so ganz – irgendwas von dir bleibt hier!
Hier geht’s zur Bildergalerie

———————–

Zum Abschied von Simone Stewens aus der Geschäftsführung der ifs hatten wir für den 01.04. eine »ifs-Begegnung« mit Simone Stewens und dem Film »Grand Canyon« geplant, die aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus leider auf unbestimmte Zeit verschoben werden musste.
Regisseur und ifs-Absolvent des ersten Jahrgangs BA Film an der ifs, Prof. Dennis Todorovic, spricht mit Simone Stewens deshalb nun online – über die Anfänge der ifs, die »Pionierzeit« des Bachelorstudiengangs Film, über die Möglichkeiten des Films als Kunstform und darüber, was ihr bei der Ausbildung junger Filmschaffender besonders am Herzen lag.

Hier geht’s zum Interview:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden