Neues von den Profs

Auf dem Film Festival Cologne wird am 22.10. der Spielfilm »Hyperland« (Foto li., R: Mario Sixtus) im Werkstattgespräch vorgestellt – mit ifs-Prof. Hajo Schomerus, der die Kamera verantwortet. Die ifs-Alumni Katja Trambow (Szenenbild) und  Anja Uhland (Produktionsleitung) waren Teil der Filmcrew.
Bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises wurde das Drama »Fabian oder Der Gang vor die Hunde« (Foto re.) von ifs-Prof. Dominik Graf mit dem Filmpreis in Silber und in der Kategorien Bester Schnitt (Claudia Wolscht) und Beste Bildgestaltung (Hanno Lentz) ausgezeichnet. Auch die ifs-Absolventinnen Nora Grabowski (Ausstattungsassistentin) und Stephanie Zurstegge (Garderobiere) waren an dem Film beteiligt.