Neues von ifs-Alumni

Der Film »Betonrausch« (R: C. Kaya) – die Geschichte vom Aufstieg und Fall dreier Immobilienbetrüger aus Berlin – ist auf Netflix zu sehen. Geschnitten wurde der prominent besetzte Film (David Kross, Frederick Lau, Janina Uhse) von ifs-Absolventin Maren Unterburger.
Die 2. Staffel des Weltkriegsdramas »Das Boot« (R: M. Glasner, R. Ostermann) ist auf Sky gestartet. ifs-Absolvent Lucas Seeberger war an der hochkarätig besetzten Serie (u.a. Vicky Krieps, Tom Wlaschiha, Clemens Schick) als Editor beteiligt.
Season 4 der BBC-Serie »The Worst Witch« läuft aktuell auf Iplayer. Die Folgen 10 bis 13 wurden geschnitten von ifs-Alumna Fiona Brands.
Der Film »Langes Echo« (R.: V. Glasunowa) hatte auf dem Streaming-Portal Kino On Demand, in Kooperation mit docfilm42, seinen virtuellen Kinostart. Der Dokumentarfilm – produziert von den ifs-Alumni Eva Blondiau und Elmar Imanov (Colour of May) – erzählt von den Menschen in der Zechenarbeiterstadt Dobropillja in der Ostukraine. Beteiligt waren auch die ifs-Alumni Yana Höhnerbach (Editing), Holger Buff (Sounddesign) und Jascha Viehl (Mischung).
Autor und ifs-Absolvent Jens Baumeister hat für die Kinderbuchreihe »EXIT – Das Buch« die Folge »Das Geheimnis der Piraten« geschrieben – gemeinsam mit Inka und Markus Brand. Das Rätselbuch für Kinder ab 8 Jahren ist gerade bei Kosmos erschienen.
ifs-Absolventin und Editorin Jeannine Compère ist nominiert für den Deutschen Kamerapreis in der Kategorie Schnitt – Kurzfilm für ihre Montage des Kurzfilms »Die Schützin«. In welcher Form die für den 29.05. geplante Preisverleihung stattfinden kann, wird noch bekannt gegeben. An »Die Schützin« waren mit Leo Decristoforo, Jakob Gehrmann und Maximilian Rodegra noch weitere ifs-Alumni beteiligt.