Abschlussdrehbuch von Nina Meyer
Drehbuch für einen Spielfilm | Coming of Age/Familiendrama | ca. 90 Min.


Die 17-jährige Alice ist ein richtiges Zirkuskind, mit klebrigen Händen vom Popcorn-Verkaufen, wenig Freizeit wegen täglichen Akrobatik-Trainings und einer Kindheit erleuchtet vom Rampen- statt vom Nachtlicht. Neben der Liebe zum Zirkus war Alice schon immer erfüllt von endloser Bewunderung für ihren Vater, den Direktor des kleinen Familienunternehmens. Doch dieser hat sich vor wenigen Monaten umgebracht und somit ein tiefes Loch sowohl in den Zirkus als auch in Alice’ Leben gerissen. Diese Tatsache verdrängt sie jedoch erfolgreich – wie auch alles andere, das nicht so läuft, wie sie es sich vorstellt.

Stattdessen lebt Alice immer weiter in der Welt ihrer Kindheit und Jugend und versucht, diese verzweifelt aufrechtzuerhalten: bei Regen barfuß durch den Matsch zwischen den Wohnwagen laufen, nachts gemeinsam mit ihren Freunden in den Boxen bei den Tieren übernachten, sich alleine in fremden Städten ins Nichts und in die Melancholie fallen lassen.

Doch eines Tages erfährt sie vom Beschluss ihrer Mutter, den Zirkus aufzulösen. Jäh wird Alice mit der Realität konfrontiert und muss aus ihrem Jugendtraum erwachen. Kann sie den Zirkus irgendwie retten? Und wenn nicht, was dann?

>> Rechts finden Sie den Pitch zum Abschlussdrehbuch von Nina Meyer