MBA – Men Before Adulthood

Abschlussprojekt 2015 im MA Serial Storytelling der ifs internationale filmschule köln
von Mats Frey | Deutschland 2015

Genre: Comedy
Format: 30 min. Episoden / 12 Episoden pro Staffel

Tagline
One body. Three assholes.

»MBA« ist eine halbstündige, single-camera Ensemble-Comedyserie. Sie erzählt die Geschichte vier junger Erwachsener um die dreißig, die symbolisch für die Generation Y, die sogenannten »Millenials« stehen. Sie sind verwirrt durch zu viele Möglichkeiten der modernen Welt und haben Angst vor den Verantwortungen und Entscheidungen, denen sie sich als Erwachsene stellen müssen. Und was ist der beste Weg, dies zu verdrängen? Genau: ein Auslandsstudium! Der Kampf gegen das Erwachsenwerden erzeugt Comedy, aber auch nachdenkliche Töne. Im Laufe der Serie lernt das Ensemble nach und nach seine Ängste und Hoffnungen besser kennen. Das Fehlen einer Bestimmung als zentrales Thema gibt dem Format eine zusätzliche, tiefere Ebene, die einen Kontrast zu der ausgeprägten Comedy bietet. »MBA« ist eine Serie über die Probleme und Freuden dieser ominösen Generation Y – im Grunde über die kondensierten Probleme der Gesellschaft: Es geht um Selbstfindung, Minderwertigkeitskomplex und Größenwahn, den Wunsch nach Bestätigung, Borderline-Alkoholismus, Sexualität und natürlich um die Liebe.

Kontakt
mats(at)matsfrey.com