Drei ifs-Filme feiern Premiere bei den Hofer Filmtagen

Presseinformation | Köln, 21. Oktober 2019

Am 22. Oktober starten die Internationalen Hofer Filmtage (22.-27.10.2019). In diesem Jahr feiern gleich drei Filme der ifs internationale filmschule köln ihre Deutschlandpremiere auf dem renommierten Festival: der Kurzspielfilm »Horst« und die beiden Animationsfilme »Otto« und »TRi«.

Der Abschlussfilm »Horst« (Regie: Samuel Pleitner, Drehbuch: Lisa Sophie Fechner, Samuel Pleitner, Produktion: Michael-Lucas Hein, Kamera: Christian Godau, Editing: Samuel Pleitner) läuft am 24.10. das erste Mal in Hof. Der einsame Horst trägt gerade seine schweren Einkaufstüten nach Hause, als ein ver-wirrter alter Mann vor seinen Augen zusammenbricht. Horst eilt zur Hilfe, doch der Mann verstirbt noch an Ort und Stelle. Die trauernden Angehörigen, Elsa und Volker, zeigen sich dennoch dankbar für Horsts Kümmern und das Überbringen der letzten Worte – sie laden ihn zu sich ein. Als Horst die Welt des Ehepaares betritt und den freien Platz in ihrer Mitte bemerkt, wächst in ihm ein heimlicher Traum heran. Doch je tiefer er in die Fußstapfen des Verstorbenen rutscht, desto stärker entwickelt sich sein Aufenthalt zu einem skurrilen Alptraum.

Der Animationsfilm »TRi« (Regie / Drehbuch / VFX / Kamera / Produktion / Schnitt: Michael Dämmig, Sounddesign: Marius Schaaf) hat auch am 24.10. seine erste Aufführung in Hof. In einem Meer aus Farben angelt ein einsames Wesen nach merkwürdig leuchtenden Objekten. »Otto« (Regie / VFX: Sebastian Kellermann, Sounddesign: Jonas Jablonski), ebenfalls ein Animationsfilm, hat am 23.10. auf dem Festival seine Premierenvorführung. Ein Büro voll mit Schnabeltieren, alles scheint seinen gewohnten Gang zu gehen. Doch eines Tages bemerkt der Chef des Büros etwas Seltsames …
Beide Animationsfilme entstanden im 3. Semester des Fachschwerpunkts VFX & Animation des Bachelorstudiengangs Film (mit den Fachschwerpunkten Drehbuch, Regie, Kreativ Produzieren, Kamera, Editing Bild & Ton, VFX & Animation sowie Szenenbild) an der ifs.

Die Internationalen Hofer Filmtage gehören zu den bedeutendsten Filmfestivals in Deutschland – insbesondere auch für die Entdeckung junger Talente. Insgesamt werden auf den 53. Hofer Filmtagen 2019 rund 130 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme gezeigt.