ifs gewinnt namhafte Kooperationspartner für »Masterclass Non-Fiction«

Branchenpartner unterstützen die renommierte Weiterbildung zu dokumentarischen Formaten

Für den aktuellen Jahrgang der »Masterclass Non-Fiction« konnte die ifs internationale filmschule köln zahlreiche profilierte Partner gewinnen. Neue Kooperationspartner  sind die Mediengruppe RTL Deutschland sowie die Produktionsfirmen Zeitsprung Pictures, Kinescope Film und Lichtblick Film. Für den letzten Jahrgang konnte bereits die werwiewas medienproduktion als Partner gewonnen werden. Von Beginn an unterstützen der Westdeutsche Rundfunk und Gruppe 5 Filmproduktion das Programm.

In der berufsbegleitenden Weiterbildung entwickeln Journalist*innen und Filmemacher*innen dokumentarische Erzählungen vom Kinofilm bis zur TV-Doku oder Webserie.
Ein Team von renommierten Mentor*innen und Dozent*innen betreut die Teilnehmer*innen und ihre Stoffe ein Jahr lang bis zur Finanzierungs- und Produktionsreife – unter der Leitung von Prof. Uwe Kersken, Initiator und Programmpate der »Masterclass Non-Fiction«, Mitbegründer der Gruppe 5 Filmproduktion und von G5 fiction. Mit Blick auf den deutschen und den internationalen Markt präsentieren die Weiterbildungsteilnehmer*innen ihre Exposés und Treatments zum Abschluss einem großen Netzwerk an potenziellen Koproduktionspartner*innen.
Die Erfolge der bisherigen sechs Jahrgänge zeigen, wie gut dieses Konzept funktioniert: Viele Masterclass-Projekte wurden produziert und in TV und Kino gezeigt oder werden aktuell noch mit Senderunterstützung weiterentwickelt und realisiert. Einige Projekte erhielten Förderungen, einige gewannen deutsche und internationale Auszeichnungen sowie Nominierungen – darunter der Kinofilm »Die schöne Krista«, die Reihe »Frauen und Ozeane«, das Kino- und Webserien-Projekt »Heimatkino« oder die Dokumentationen »DNA Cooking« und »Ein Flughafen am Ende der Welt«. Und auch darüber hinaus haben viele der Absolvent*innen durch die »Masterclass Non-Fiction« Zugang zu Produktionsfirmen, Sendern und Vertriebsgesellschaften gewonnen, für die sie nun langfristig Projekte entwickeln und realisieren.

Professor Uwe Kersken: »Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das unsere Partner – zum Teil schon viele Jahre – in die ‚Masterclass Non-Fiction‘ setzen. Diese wunderbare Zusammenarbeit zeigt, dass sich die ‚Masterclass Non-Fiction‘ mit ihren vielversprechenden Absolvent*innen in den letzten zwölf Jahren erfolgreich in der Branche etabliert hat. Die Idee, Qualifizierung auf höchstem Niveau und hervorragende Netzwerk-Möglichkeiten für aufstrebende Talente zu kombinieren, ist aufgegangen.«

Nadja Radojevic, Geschäftsführerin der ifs: »Die Unterstützung von Sender- und Produktionsseite ist großartig. Das Interesse an unterschiedlichsten dokumentarischen Formaten wächst und damit auch an innovativen Ideen. Mit der ‚Masterclass Non-Fiction‘ bieten wir auch weiterhin eine zukunftsweisende Qualifizierung an – am Puls der Zeit und der Branche. Vielen Dank an unsere Branchenpartner, die maßgeblich dazu beitragen.«
Weitere Informationen unter www.filmschule.de/masterclass-non-fiction