Line 881

Projekt aus dem 3. Semester der ifs internationale filmschule köln und des Beit Berl College in Israel
Deutschland / Israel 2018 | 29 Min. | Dokumentarfilm 

Der Film ist Bestandteil eines interkulturellen Dokumentarfilmprojekts der ifs und des Beit Berl Colleges in Israel. Unter dem Titel »Sympathy for the other« haben sich Studierende beider Schulen mit Fragen nach nationaler Identität, Multikulturalität und Migration beschäftigt.

On the bus line that crosses Dormagen an entire social microcosm unfolds, the story of post-immigration Germany. From refugees who have just arrived to native Germans, all are destined to travel in the same metal pipe, creating a forced intimacy. 

Crew

Regie / Drehbuch: Ron Goldin
Producer: Christopher Albrodt, Cedric Engels
Kamera: Yotam Eytan
Ton: Friederike Dörffler, Maximilian Rodegra 
Editor: Hadar Waksman

Cast

 

Preise & Festivals

• Tel Aviv International Student Film Festival, Tel Aviv (Israel)