Ludmilla möchte tanzen gehen

Abschlussfilm 2005 der ifs internationale filmschule köln
Deutschland 2005 | 20 Min. | Spielfilm


Ein grünstichiger Film erzählt mit einer passiven Hauptfigur von einer unromantischen Hochzeit, von zwei unterschiedlichen Frauen, einem arabischen Imbiss anstelle eines Ballsaals, von einem Tanz mit falschem Rhythmus – ganz einfach von den verwackelten Bildern des Glücks und der Kraft, die Ludmilla entfaltet, wenn sie als einzige von allen Beteiligten zu sich selbst steht. „Alles was jetzt kommt, besser ist als das, was gewesen ist. Alles. Egal was.“ Irgendwann kann man nur noch gewinnen.

Crew

Regie: Sabine Bernardi
Drehbuch: Sabine Bernardi, Jens Baumeister
Producer: Richard Böhringer
Kamera: Sven O. Hill
Schnitt: Sonja Rigorth
Sounddesign: Christiane Foge
Kostümbild: Verena Reuter, Lidia Hollan

Cast

Maya Bothe
Uwe Rohde
Karen Friesicke

Festivals

  • Internationaler Filmkongress der Filmstiftung NRW und der Cologne Conference »Spectrum Junger Film« Köln 2006
  • 29. Grenzland-Filmtage Selb 2006
  • 13. Internationales Filmfest Oldenburg 2006
  • 2. Festival Internacional de Cine de Monterey Mexiko 2006