Was bleibt

Projekt aus dem 5. Semester der ifs internationale filmschule köln
Deutschland 2009 | 55 Min. | Dokumentarfilm

Die 88jährige Ilse versucht, ihren Alltag Zuhause in ihrer Wohnung in Stuttgart-Botnang zu meistern. Ihre Tochter und ihr Schwiegersohn sind ihr dabei eine große Hilfe, weil sie sich fast täglich mit ihr treffen, mit ihr einkaufen gehen und ihre Wohnung putzen.
Auch wenn Ilse soweit noch rüstig ist, merkt man ihr das Alter an. Doch trotz körperlicher Schwächen hat sie eine unglaublich warme und lebensbejahende, fröhliche Art.

Crew

Regie: Philipp Lutz
Producer: Kim Düsselberg
Kamera: Diana Harders
Schnitt: Natascha Cartolaro
Sounddesign: Luiz Melo Paiva e Silva
Ton: Christopher Kotzan
Musik: Georg Rohbeck