Wer ich glücklich bin

Abschlussfilm 2012 der ifs internationale filmschule köln
Deutschland 2012 | 15 min. | Spielfilm

Alicia (15) lebt in einem Heim und sehnt sich nach Anerkennung. Eines Tages sitzt ein neuer Bewohner am Abendbrottisch. Alicia fällt auf, dass dieser Junge ziemlich aufmerksam und irgendwie anders ist. Ein Flirt beginnt, doch dann stellt sich heraus, dass Mika gar kein Junge, sondern ihre neue Zimmergenossin Michaela ist. Wer ich glücklich bin ist ein Kurzfilm über den Wunsch nach Anerkennung der eigenen Entscheidungen, egal wie verrückt sie klingen, und über den Mut, dazu zu stehen – gegen alle Widerstände.

Crew

Regie: Maria Pavlidou
Drehbuch: Ingrid Kaltenegger
Producer: Jens Kaulen
Kamera: Till Vielrose
Schnitt / Sounddesign: Fiona Brands
Szenenbild: Maira Bieler
Kostümbild: Birte Hendrikje Krieg
Maskenbild: Jenny Diessner; Svenja Hartnack

Cast

Ekaterina Tafel
Sophie „Liam“ Aller
Machmud Gadjisade
Peter Mustafa Daniels
Shirin Fleur Krieg
Dennis Enter
Mehmet Selim Adanur
Arno Kempf

Festivals

  • Long Beach QFilm Festival Long Beach, USA 2013
  • mov. Kurzfilmfest für Schülerinnen Köln 2013
  • 16th Flying Broom International Women’s Film Festival Ankara, Türkei 2013
  • Out in the Desert LGBT Film Festival Tucson, USA 2013
  • 23. Bamberger Kurzfilmtage Bamberg 2013
  • Pink Screens Film Festival Brüssel, Belgien 2012
  • Festival International des Ecoles de Cinema Huy, Belgien 2012
  • 17. Internationales Filmfestival für Kinder und junges Publikum Schlingel Chemnitz 2012
  • Chéries-Cheris, Paris Gay, Lesbian, Bisexual, Transgender film Festival Paris, Frankreich 2012
  • Lesbian & Gay Film Festival Karlsruhe 2012
  • Mix Milano Festival Mailand, Italien 2012
  • XPOSED International Film Festival Berlin 2012
  • Queer Film Festival Mezipatra Prag /Brünn, Tschechien 2013
  • Paris International Lesbian & Feminist Film Festival Paris, Frankreich 2013