Praktikum in Moovy Tanzfilmfestival

Tätigkeitsbeschreibung
Moovy ist ein Tanzfilmfestival im Filmforum des Museum Ludwig. Tanzfilme sind freilich alles andere als nur zeitgenössischer Tanz auf Film. Tanzfilme sind eine intermediale Mischform aus Tanz und Film, in deren Choreografie die Tänzer*innen ebenso wie die Kamera mit einbezogen werden. Aus der Synthese von Tanz und bewegtem Bild entstehen Videos und Filme, die in ihrer zeitlichen und räumlichen Struktur auf der realen Bühne nicht möglich wären. Darüber hinaus bewirken Montagetechnik, Animationstechnik und elektronische Bildbearbeitung, dass sich im Videotanz nicht nur die Tänzer*innen bewegen. Der sie umgebende Raum wird ebenso in Bewegung versetzt – sei es der Außenraum, der alltägliche Innenraum oder eine fiktiv erschaffene Welt. Du hast Lust, hinter den Kulissen mitzuwirken? Dann bewirb Dich jetzt für ein Kurzpraktikum: 24. bis 26. Juli 2020 Wir bieten Einblicke in die Abläufe eines Filmfestivals und eine Aufwandsentschädigung von 100 Euro. Deine Aufgabe: - Gästebetreuung. Bei Interesse schicke uns bis 30. Juni eine E-Mail mit einem kurzen Lebenslauf an: vasb@zbbil-srfgviny.pbz

Anforderungsprofil
Voraussetzung: - Du begeisterst dich für das Thema Film, Tanz, Performance, Tanz, neue Medien oder Kulturmanagement. Bevorzugt absolvierst du ein Studium in einem dieser Bereiche. - Du bist freundlich und arbeitest gerne mit Menschen. - Du bist verantwortungsvoll.

Projektname
Moovy Tanzfilmfestival

Dauer des Praktikums
3 Tage

Bezahlung (pro Monat)
3 Tage, 100 Euro

Firma
Moovy Tanzfilmfestival
Loránd und Ágota

Adresse
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln
E-Mail: vasb@zbbil-srfgviny.pbz
Telefon: 022129492091
Web-Adresse: http://www.moovy-festival.com