Digital Narratives

Masterstudiengang Digital Narratives

Die Digitalisierung hat im 21. Jahrhundert nicht nur rasante technologische Veränderungen hervorgebracht, sondern hat auch fundamentalen Einfluss auf Menschen, Kultur und Gesellschaft – und damit auf allgemeine Wertvorstellungen. Der MA Digital Narratives ist ein künstlerisch-wissenschaftlicher Vollzeitstudiengang, der erzählerische Projekte der Studierenden in das Zentrum der Lehre stellt. Das Studium ermöglicht in der Kombination von Theorie und Praxis die Entwicklung innovativer Projekte und einen kritischen Diskurs über die Digitalisierung. Basis ist die wissenschaftliche und künstlerische Erforschung deren gesellschaftlichen, kulturellen, medientheoretischen und technischen Kontexts. Der Studiengang vermittelt den Studierenden von Anfang an eine internationale Perspektive, die ihre interkulturelle Kompetenz fördert. Dies geschieht auf inhaltlicher Ebene, vor dem Hintergrund der Digitalisierung als globalem Phänomen, und durch die internationale Zusammensetzung der Studierenden. Am Ende stehen selbstbewusste, teamfähige Führungspersönlichkeiten für die zukunftsorientierte Kunst- und Medienarbeit in Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur.

Nächster Studienbeginn: September 2018

Hier finden Sie das Modulhandbuch für den MA Digital Narratives.

Infomaterial anfordern

Stellen Sie sich HIER das gewünschte Infomaterial zu Programmen der ifs zusammen.