person

Foto Cristof Düro
© Caroline Pitzke

Christof Düro

Lehrende

Schauspieler, lernend Lehrender und Berater für Kommunikation

Vita

Um Schauspieler zu werden, gründete Christof Düro seine eigene Schauspielschule, die Theaterwerkstatt Mainz gleich selbst.
Zahlreiche Engagements führten ihn viele Jahre durch die deutsche Theaterlandschaft u. a. an das Theater der Stadt Heidelberg, das Maxim Gorki Theater und das Theater Tribüne in Berlin.
Auch in Film und Fernsehen ist er regelmäßig zu sehen. So arbeitete er u. a. mit Regisseur*innen wie Oskar Röhler, Vivian Naefe, Markus Imboden, Anno Saul, Alain Gsponer, Dennis Gansel und Lars Kraume.
2017 produzierte und inszenierte er den Kinofilm »Alle in einem Boot«.
Schon seit vielen Jahren bildet er mit großer Verve junge Menschen in Bereichen wie z. B. Pitch/Präsentation, Improvisation, räumlichem Erzählen und kreativem Allerlei aus. Dies nun auch schon seit 2010 an der ifs.
Ihm ist das soziale Engagement sehr wichtig, so arbeitet er häufig in Werkstätten mit Menschen mit Beeinträchtigung, Krankenhäusern oder anderen Sozialverbänden. 2018 hat er gemeinsam mit ein paar Freund*innen den Verein Colourful Thinking gegründet. Hier entsteht ein Forum für kreative und inklusive Projekte mit allen Arten von Mensch*innen. Sein Traum wäre ein IT-Workshop mit dementiell veränderten Menschen.
Er ist Gourmet in allen Bereichen und zieht bunt dem Monochromen vor.

Pädagogische Arbeiten (Auswahl):
           

  • seit 2018
    Dozent an der Technischen Hochschule Köln für Raumsemantisches Erzählen
  • seit 2015    
    Tätigkeit für die LIGA der freien Wohlfahrtsverbände – Spitzenverbände im Land Brandenburg/ Ausgestaltung der parlamentarischen Abende sowie Produktion des Kurzfilms ‚Voll Behindert!‘ zum BTHG
  • seit 2013
    Workshops zum Thema Kommunikation mit Menschen mit einer dementiellen Veränderung bei diversen deutschen Alzheimergesellschaften und sozialen Trägern
    Jährliche Sommer-Theatercamps mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 12 bis 18 Jahren
    Gastdozent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main für Improvisation und Kreativtraining
  • seit 2010
    Dozent an der ifs