KomA

Abschlussfilm 2005 der ifs internationale filmschule köln
Deutschland 2005 | 11 Min. | Spielfilm


»KomA« handelt vom Amoklauf des 13-jährigen Henry. Der Film erzählt die Gewalttat im Rückblick, so dass sich der Zuschauer, wenn er Henry zum ersten Mal sieht – verblüfft von dessen Kindlichkeit und Unschuld – nach den Ursachen für die grausame Tat fragt.

Crew

Regie: Johannes Sievert
Drehbuch: Johannes Sievert, Andreas Gäßler
Producer:  Andreas Gäßler, Christoph Herkenrath
Kamera: Robert Patzelt
Schnitt: Patricia Testor
Sounddesign: Ben Wolf
Szenenbild: Stephan Grebe
Kostümbild: Valeska Zecher

Cast

Nils Dommning
Gina Louisa Naumann
Sabine Vitua

Preise & Festivals

  • Nominierung zum Deutschen Kamerapreis für den besten Schnitt 2006
  • 27. Filmfestival Max Ophüls Preis Saarbrücken 2006
  • 11. International Student Film Festival Tel Aviv, Israel 2006
  • Internationaler Filmkongress der Filmstiftung NRW und der Cologne Conference »Spectrum Junger Film« Köln 2006
  • 35. Internationales Studentenfilmfestival »Sehsüchte« Potsdam 2006
  • 29. Grenzland-Filmtage Selb 2006
  • 12. International Kortfilmfestival Leuven Belgien 2006
  • 13. Regensburger Kurzfilmwoche Regensburg 2006
  • 13. Internationales Filmfest Oldenburg 2006
  • 2. Festival Internacional de Cine de Monterey Mexiko 2006