Still »Zeitpunkt X«
© Martina Di Lorenzo

Zeitpunkt X

Eine Großbaustelle kurz vor der Fertigstellung

Alle Kabel sind verlegt, die Wandfarbe ist getrocknet und die letzten Abnahmen laufen. Der Bauleiter Thomas Zetzsche ist stolz auf das, was er und sein Team geschaffen haben. Etwas Konkretes aus dem Nichts. Ordnung aus dem Chaos. Ein moderner Traum aus Beton und Glas. Doch plötzlich tauchen immer größere Mängel auf. Kabel führen ins Nichts, die Brandschutzanlage spielt verrückt, und ganze Räume scheinen spurlos zu verschwinden. Thomas eilt von Besprechung zu Besprechung und versucht, das Chaos zu ordnen, bis er schließlich feststellt, dass er den angesetzten Eröffnungstermin nicht mehr halten kann. Er muss sich die Frage stellen, was seine eigene Rolle in diesem fehlerhaften System ist und welche Konsequenz er daraus zieht.

 

Preise & Festivals

  • Filmfestival Augenblick 2022
  • 22. Landshuter Kurzfilm Programm 2022
  • Gewinnt Publikumspreis »Bester Kurzfilm« bei Max-Ophüls-Preis 2022
  • nominiert in der Kategorie »Bester Kurzfilm« bei Max-Ophüls-Preis 2022
  • Pitch beim »Empfang der deutschen Filmhochschulen« Berlinale 2020
  • »Fest Award« vom FEST / New Directors New Films Festival 2022
  • »Producers Network Award« der Robert Bosch Stiftung 2020

    Trailer

    Cast

    Cornelius Schwalm
    Annekathrin Bach
    Theresa Berlage
    Stephan Benson
    Marc Fischer
    Hanna Werth
    Karolina Horster

     

    Still »Zeitpunkt X«
    © Martina Di Lorenzo
    Still »Zeitpunkt X«
    © Martina Di Lorenzo
    Still Zeitpunkt X
    © Martina Di Lorenzo