Kamera

Im Bereich Kamera bietet die ifs den Studienschwerpunkt Kamera Director of Photography im Bachelorstudiengang Film an.
Darüber hinaus finden sporadisch Workshops zu ausgewählten Themen statt, die sich an Filmschaffende im Bereich Kamera wenden.

Fachschwerpunkt Kamera – Director of Photography im BA Film

Mit seiner Kamera lenkt der*die Bildgestalter*in das Auge des*der Betrachter*in und zieht ihn auch emotional in die Handlung und Atmosphäre eines Films. Das Bild ist die Voraussetzung filmischen Erzählens – der visuelle Stil und die künstlerische Umsetzung sind ein entscheidender Teil des Filmemachens.

Im Fachschwerpunkt Kamera / Director of Photography werden die Studierenden zu Erzähler*innen und Bildgestalter*innen ausgebildet, die in Zusammenarbeit mit Regie, Szenenbild und Montage die Ästhetik und Erzählweise eines Films künstlerisch gestalten.

Die Studierenden erlernen die grundlegenden gestalterischen, handwerklichen und organisatorischen Fähigkeiten der Kameraarbeit – sowohl im Spiel- als auch im Dokumentarfilm. Neben dem technischen Know-how gehört hierzu vor allem eine dramaturgische, kreative und produktionelle Kompetenz, die in Zusammenarbeit mit den Studierenden der anderen Fachschwerpunkte in einer Vielzahl von Projekten erprobt und geschärft wird. Dabei entwickeln die Kamerastudierenden ihre eigene visuelle Handschrift und sind selbstbewusste kreative Partner*innen für Regisseur*innen wie Produzent*innen.

Unterrichtssprache: Deutsch
Bewerbungsschluss: 21. September 2020
Studienbeginn: März 2021 (Sommersemester 2021)
Vorauswahl (ohne Anwesenheit der Bewerber*innen): November 2020 
Aufnahmeprüfung (Anwesenheit erforderlich): 07. – 12. Dezember 2020
12./13.09.: Infotage zum BA-Filmstudium
Bewerbungsunterlagen [PDF]

Die Bewerbungsaufgaben können Sie bis zum 21. September 2020 auf der Bewerbungsplattform hochladen.
Den Link zur Bewerbungsplattform »Kamera« finden Sie an dieser Stelle.

Im Seminar »Licht und Farbe« stand die dramaturgische und emotionale Wirkung von Farb- und Lichtgestaltung als Ausdrucksmittel im Vordergrund. Angeleitet von Jutta Pohlmann, ihrer neuen Kamera-Professorin, konnten die Studierenden u. a. mit einer ungewohnten Technik – der Analog-Filmbelichtung – mit Licht und Farbe experimentieren und dabei Grenzen austesten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Neugierig auf mehr?
Weitere Einblicke in das Kamera-Studium unter EINBLICK IN DEN UNTERRICHT sowie unter PROJEKTE & FILME

Infomaterial anfordern

Stellen Sie sich HIER das gewünschte Infomaterial zu Programmen der ifs zusammen.